CES 2014: Haier präsentiert H7000-Serie mit ultra dünnem Metallrahmen

0
28

Haier präsentiert anlässlich der CES 2014 in Las Vegas mehr als 20 neue Modelle: drei Produktlinien sind den 4K-Ultra-HD-Fernsehgeräten und eine Produktlinie den Android-Fernsehgeräten mit ultra dünnem Rahmen gewidmet.

Die H7000-Serie soll sich durch ihr raffiniertes Design mit einem ultra dünnem Metallrahmen, einem stilvollen Metallstandfuß und einem weiß lackierten Rückgehäuse auszeichnen. Die Kombination aus Ultra HD (3840 x 2160 Pixel) und 3D-Technologie will mit realistischen Bildern begeistern.

Haier H7000-Serie (Bild: Haier)

Die Fernseher mit Edge-LED-Backlight verfügen mit F2R600 über einen 8 Mega schnellen dynamischen Bildkontrast. Drei ARC-HDMI-Anschlüsse (Audio Return Channel – Audiorückkanal) ermöglichen die Verwendung eines HDMI-Kabels, insofern dieses Kabel an ein anderes ARC kompatibles Gerät angeschlossen ist. Die Verwendung eines Audiokabels wird somit überflüssig.

Technische Merkmale der H7000-Serie: Edge-LED-TV mit Ultra HD (3840 x 2160), DVB-T/C (das 50“-Modell existiert in der Version DVB-T/C/T2), 3D, Kontrastdynamik 8 000 000 : 1, 100 Hz, schnelle F2R600-Bildwiederholungsfrequenz, 2 USB-Anschlüsse (USB Recorder, Time Shift und USB Video), 3x HDMI 1.4a/ARC, 1 Kopfhörer-Anschluss, 1 PC D-Sub15-Stecker, 1 Scart-Stecker, 1-Koaxialkabel-Anschluss, automatischer Lautstärkeregler, 2 x 10 W Lautsprecher, Hotel-Modus, Cl+ Modul, Energieeffizienzklasse A+.

Preise und Verfügbarkeit:

LD42H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014 zur UVB von 999€

LD50H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014 zur UVB von 1199€

LD50H7000TF (Version DVB-T/C/T2) erhältlich ab der 2. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

LD55H7000CF erhältlich ab der 1. Jahreshälfte 2014, UVP für Europa wird noch bekanntgegeben

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen