CES 2014: Haier präsentiert UHD H9000-Serie mit HEVC (High Efficiency Video Coding) und HDMI 2.0

0
28

Haier präsentiert anlässlich der CES 2014 in Las Vegas mehr als 20 neue Modelle: drei Produktlinien sind den 4K-Ultra-HD-Fernsehgeräten und eine Produktlinie den Android-Fernsehgeräten mit ultra dünnem Rahmen gewidmet.

Haier wird im zweiten Halbjahr 2014 die H9000-Serie auf dem Markt einführen, die alle Funktionen der H6500-Serie integriert. Mit HEVC und den HDMI 2.0-Anschlüssen wird die Ultra High Definition sogar verzehnfacht. Die H9000-Serie ist in 50 Zoll (127 cm), 58 Zoll (147 cm) und 65 Zoll (165 cm) erhältlich.

Haier H9000-Serie (Bild: Haier)

Der HEVC (High Efficiency Video Coding) verbessert die Kodierung/ Komprimierung gegenüber dem Vorgänger AVC sichtbar. Die Durchflussrate wird bei gleichbleibender Qualität um die Hälfte verringert, was ideal zur Komprimierung von hochauflösenden Videos (2K, 4K, 8K) ist. Die HEVC-Kompatibilität gewährleistet, dass Ultra-HD-Inhalte von den 4K-Fernsehgeräten gelesen werden können.

Die H9000-Serie wird mit zwei HDMI-2.0-Anschlüssen ausgestattet sein. Da die neue HDMI-Norm mit allen Vorgängerversionen kompatibel ist, werden keine neuen Kabel benötigt. Im Vergleich zu HDMI 1.4 ermöglicht es diese Norm, 4K-2160p-Inhalte mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde wiederzugeben. Für multidimensionale Klangerlebnisse können ebenso bis zu 32 Audiokanäle gelesen werden. Auch die Darstellung von Panoramabildern des Formats 21:9 ist möglich.

Die Verfügbarkeit und UVP für Europa werden noch bekanntgegeben.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen