CES 2014: Lenovo stellt neues Ultrabook, Tablet und 4K-Display vor

0
8

Lenovo stellt neue Think-Produkte in Form von Ultrabook, Tablet und 4K-Display auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas vor.

Komplett aus dem High-Tech-Werkstoff Kohlefaser gefertigt, soll das neue ThinkPad X1 Carbon nahezu unzerstörbar – aber dennoch so leicht wie kein anderes Ultrabook der 14-Zoll-Klasse sein. Mit einem Gewicht von nicht einmal 1,5 kg ist das X1 Carbon für den mobilen Einsatz konzipiert worden.

Lenovo ThinkPad X1 Carbon (Bild: Lenovo)

Doch das neue Ultrabook will nicht nur durch sein leichtes Gewicht überzeugen. Auch die Ausstattung soll laut Lenovo höchste Ansprüche erfüllen können. So passt sich das Adaptive Keyboard an die jeweils genutzten Anwendungen an und hebt dank der integrierten Beleuchtung die wichtigsten Tasten optisch hervor. Allerdings sind die Anwender nur noch in Ausnahmefällen auf die Tastatur angewiesen. Denn das X1 Carbon bietet Sprach- und Gestensteuerung.

Die Darstellung erfolgt mithilfe des neuen ColorBurst Displays in höchster Auflösung, mit hohen Kontrasten und natürlichen Farben. Und dank der Rapid Charge Ladetechnologie kann der Akku des X1 Carbon in weniger als einer Stunde auf 80% aufgeladen werden. In Verbindung mit einer Laufzeit von bis zu neun Stunden und optionaler 4G-Unterstützung ist das Ultrabook somit der geeignete Begleiter – egal ob im Büro oder unterwegs.

Das ThinkPad X1 Carbon wird im ersten Quartal 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.149,00 Euro (exkl. Mehrwertsteuer) verfügbar sein.

Das neue 8,3-Zoll-Tablet ThinkPad 8 bietet eine Ausstattung, die passend für das Office-Umfeld entwickelt worden ist. Full-HD-Display, Intel Bay Trail Quad Core Prozessor, bis zu 128 GB Speicherplatz, microUSB 3.0 Port, LTE-Unterstützung, 8-Megapixel-Kamera und Windows 8 Pro gehören zur Ausstattung.

Lenovo ThinkPad 8 (Bild: Lenovo)

Gleichzeitig soll das ThinkPad 8 so vielseitig wie kaum ein anderes Tablet auf dem Markt sein. In Verbindung mit der optionalen Tastatur-Basis, dem Dock oder Monitor wird daraus ein vollwertiger Desktop-Arbeitsplatz. Mithilfe des optinalen Quickshot-Covers können die Nutzer es komfortabel in den Zelt-Modus versetzen. Und natürlich lässt sich das ThinkPad 8 auch als ganz normales Tablet überall hin mitnehmen.

Das ThinkPad 8 ist ab dem ersten Quartal 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 377,00 Euro (exkl. Mehrwertsteuer) verfügbar sein.

Das neue 28-Zoll-Ultra-HD-Display ThinkVision Pro2840m will selbst höchste Ansprüche – egal ob Zuhause oder im professionellen Einsatz mit CAD/CAM- oder Datenanalyseanwendungen erfüllen. Dank einer Auflösung von 3840×2160 Pixel und der nahtlosen Glasfront will der Monitor auch optisch überzeugen.

Das ThinkVision 28 hingegen ist ein Home-Entertainment-Center. Dank eines NVIDIA Tegra SoC (System on a Chip) mit Android verwandelt sich das Ultra-HD-Display von einem einfachen Monitor per Knopfdruck in eine Unterhaltungs-Maschine – dank 10-Punkt-Multi-Touch-Unterstützung komplett interaktiv.

Der ThinkVision Pro2840m ist ab dem zweiten Quartal 2014 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 499,00 Euro (exkl. Mehrwertsteuer) verfügbar. Der ThinkVision 28 wird ab Juli 2014 erhältlich sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen