Computex: Sapphire zeigt 22 Zoll großen 3D-Monitor

0
20

AMD-Grafik- und Mainboard-Spezialist Sapphire möchte zukünftig auch andere Geschäftsfelder erobern. Auf der diesjährigen Computex IT-Messe in Taiwan präsentierte Sapphire einen 22-Zoll-TFT-Monitor, der 3D-Bilder darstellen kann.

Computex: Sapphire zeigt 3D-Monitor

Realisiert wird dies durch ein Panel mit zwei Schichten. Der große Vorteil: Es wird nur ein spezieller Monitortreiber benötigt und die Lösung funktioniert mit nahezu jeder Grafikkarte.

Leistungseinbußen sollen durch den 3D-Betrieb keine entstehen, aber durch die Verwendung der zwei Panelschichten, ist der TFT nicht so lichtdurchlässig wie ein herkömmlicher TFT-Monitor.

Damit der dreidimensionale Eindruck entsteht, wird eine Brille benötigt, deren Gläser unterschiedlich polarisiert sind. Weil der Augenabstand und das Empfinden von Person zu Person stark schwankt, lassen sich die dargestellten Frames der beiden Schichten beliebig justieren.

Irgendwie erinnert das gesamte Konzept an die 3D-Monitore der Firma Zalman, die bereits 2007 auf der CeBIT einen Monitor vorstellten, der nach identischem Prinzip arbeitet. Wirklich durchsetzen konnten sich die für Gamer konzipierten Monitore bisher nicht. Mit einer Markteinführung ist innerhalb der nächsten Monate zu rechnen.

3D-Brille

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen