Dell UP3221Q: 4K-HDR-Monitor mit 2000 Dimming-Zonen

Der 31,5-Zöller ist DisplayHDR-1000-zertifiziert und hat ein integriertes Kolorimeter

0
2046

Das US-Unternehmen Dell hat auf der CES 2020 den weltweit ersten Monitor mit 2000 Local-Dimming-Zonen angekündigt. Der 31,5 Zoll große UP3221Q setzt auf Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und wartet mit einem DisplayHDR-1000-Zertifikat auf. Die native Auflösung des Geräts beträgt 3840 x 2160 Bildpunkte (4K). Die Farbräume Adobe RGB, BT.2020 und DCI-P3 sollen breitflächig abgedeckt werden. Als Panel-Technologie kommt natürlich IPS zum Einsatz.

Dell UP2720Q (Bild: Dell)
UP2720Q: Mit dem in dieser Meldung vorgestellten UP3221Q verwandtes Schwestermodell (Bild: Dell)

Eine weitere Besonderheit der Produktneuheit ist das integrierte Kolorimeter inklusive CalMAN-Software. Wer auf Farbpräzision Wert legt, benötigt also nicht mehr zwangsläufig externe Kalibrierungslösungen. Zum Schnittstellenangebot ist bisher lediglich bekannt, dass Thunderbolt 3 an Bord sein wird. Im Lieferumfang wird sich offenbar zudem eine Blendschutzhaube befinden – Fotos vom Dell-Messestand (siehe Quellen-Link) zeigen den Bildschirm jedenfalls mit einer.

Die Veröffentlichung des Dell UP3221Q sei für das 2. Halbjahr 2020 geplant, wobei ein Verkaufspreis noch aussteht. Bedenkt man, dass Konkurrenzmodelle mit 1152 Dimming-Zonen wie der ASUS ProArt PA32UCX-K (Bestellmöglichkeiten unten) bereits bei 3.000 Euro liegen, dürfte sicherlich mit einem mittleren vierstelligen Euro-Betrag gerechnet werden können. (Quelle: Hardwareluxx)

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen