Entspannender Augenschmaus – Philips LightFrame Monitor

0
40

Monitors & Displays (MMD), die neue Vertriebsorganisation für Philips Monitore in Europa, hat heute die Verfügbarkeit des Philips LightFram Monitors bekannt gegeben, dem neuesten Zugang der Philips Brilliance Monitor Produktfamilie. Dieser 22-Zoll Monitor in glänzendem Perlmutt-Weiß passt dank seines leichten und edlen Designs in jedes modern eingerichtete Zimmer. Doch nicht nur seine äußere Erscheinung macht das Gerät zum Augenschmaus – das blaue Licht des LightFrame sorgt für entspannte Augen beim Arbeiten am Computer.

Entspannender Augenschmaus – Philips LightFrame Monitor. (Foto: Philips)

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass das Licht einen großen Einfluss auf uns Menschen hat. Dabei hat beispielsweise blaues Licht auf die Augen eine entspannende und erfrischende Wirkung. Dieses Wissen wurde bei der Entwicklung des LightFrame-Monitors umgesetzt. Dieser strahlt ein kühles blaues Licht aus, das den Blick des Benutzers entspannt, die Konzentration verbessert und die Müdigkeit der Augen reduziert.

Der LightFrame-Monitor weist einige weitere Technologien auf, die für eine optimale Sicht sorgen sollen: Die SmartContrast 12000:1 – Technologie garantiert ein sattes Schwarz, was zu einem prägnanterem Bild führt, die SmartImage Technologie verstärkt den Kontrast, die Farbsättigung und Schärfe von Bildern sowie Videos und TrueVision ist eine Test- und Algorithmus-Technologie für die Anpassung und Feineinstellung des Monitors.

Die Garantie für den Philips LightFrame-Monitor beträgt drei Jahre inkl. eines Vor-Ort-Austausch-Service. Der Philips LightFrame-Monitor ist ab KW 26 im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 249,- Euro erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!