Flexibler und kosteneffizienter Einsatz: NEC Projektoren NP100A und NP200A

0
7

In der Klasse der Standard Mobile Projektoren erweitert NEC Display Solutions ihre Produktpalette um zwei DLP-Modelle mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis. Die Geräte wurden zusätzlich mit verbesserten Features ausgestattet, die Anwendern mehr Flexibilität bei günstigerem Betrieb bieten. Die zwei Modelle sind ideal für Meeting- und Schulungsanwendungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen oder im Bildungsbereich. Auch im Gastronomie-Umfeld eignen sie sich besonders gut – zum Beispiel integriert in Entertainment-Systeme.

NEC NP100A: Niedrige Betriebskosten (Foto: NEC)

Das Kontrastverhältnis von 2000:1 in Kombination mit einer verbesserten Fokusleistung sorgt für eine höhere Bildqualität gegenüber den Vorgänger-Modellen. Dabei ermöglicht das Sechs- (NEC NP100A) bzw. Fünf-Segment-Farbrad (NEC NP200A) zusätzlich eine brillante Farbwiedergabe. Auf diese Weise können Anwender bei der Auswahl der Darstellungen flexibel bleiben – von Bildern und Videos bis hin zu den gängigen Office-Applikationen. Für ein sehr gutes Projektionsbild selbst in hellen Räumen – etwa bei Meetings oder Schulungen – verfügen die NEC NP100A und NEC NP200A über eine Leuchtstärke von 2.000 bzw. 2.100 ANSI Lumen.

Hohe Flexibilität garantieren die Projektoren auch hinsichtlich der Aufstellung im Raum: Dank des optischen Zooms und der +/- 40 Grad Trapezkorrektur kann diese je nach Bedarf gewählt und das Bild anschließend nachgeregelt werden. Falls erwünscht, können die Geräte aufgrund eines Gewichts von 2,3 Kilogramm auch einfach transportiert werden. Gerade bei diesen Anwendungen, bei denen ein Maximum an Mobilität gefragt ist, können die Projektoren mit einer schnellen Startbereitschaft punkten: Die NEC NP100A und 200A verfügen über das NEC Quick-Start Feature. Damit sind sie nach dem Einschalten innerhalb von 5 Sekunden funktionsbereit.

Die beiden DLP-Projektoren garantieren aufgrund ihres niedrigen Energiebedarfs eine sehr gute Wirtschaftlichkeit. Die spezielle Projektorlampe bietet mit 3.500 Stunden eine besonders lange Lebensdauer (4.000 Stunden im Eco Mode). Nahezu doppelt so lang wie bei üblichen Leuchtmitteln, trägt diese erheblich zur Senkung der TCO (Total Cost of Ownership) bei.

Die NEC NP100A und NEC NP200A sind ab sofort im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. liegt bei 399,- Euro für den NEC NP100A bzw. 499,- Euro für den NEC NP200A. Im Lieferumfang enthalten sind ein Strom- und Mini D-SUB Signal-Kabel, eine IR-Fernbedienung, Ersatzbatterie, Objektivschutzkappe sowie eine Handbuch-CD und eine Kurzanleitung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen