gamescom 2018: AOC stellt dritte Generation der AGON-Serie vor

AOC präsentiert auf der gamescom 2018 die neuen AGON Gaming-Monitore AG273QCG und AG273QCX

0
837

AOC wird auf der diesjährigen gamescom in Köln neue Gaming-Monitore aus seiner Premiumserie AGON vorstellen. Bei den ersten beiden Vertretern der dritten Generation handelt es sich um 27 Zoll große Curved-QHD-Modelle mit schlankem futuristischen Design: Da ist zum einen der AG273QCX mit FreeSync 2 HDR, PC-VESA-DisplayHDR-400-Unterstützung sowie 1 ms MPRT und 144 Hz Bildwiederholrate. Zum anderen gibt’s den AG273QCG mit G-Sync-Unterstützung, 1 ms GtG und 165 Hz Bildwiederholrate. Zu sehen sein werden die beiden Neuzugänge in der Business-Area in Halle 2.2 am Stand B069/A060.

AG273QCG (links) und AG273QCX (rechts)
Neue AGON-Modelle auf der gamescom 2018: AG273QCG (links) und AG273QCX (rechts) (Bild: AOC)

Die AGON-Serie von AOC konnte seit ihrem Debüt 2016 selbst professionelle Gamer und E-Sportler überzeugen. Mit AGON 3 wird die Reihe jetzt um Modelle mit einem dynamischen, dreiseitig rahmenlosen 1800R-Curved-Design erweitert. Speziell für LAN-Partys und große Gaming-Conventions entwickelt, kommt die AGON-3-Serie mit einem einfachen Klickmechanismus für den Anschluss und einem in den Stand integrierten Tragegriff. Der kantige, V-förmige Fuß benötigt weniger Platz und bietet alle Optionen, um den Bildschirm für bestmögliche Ergonomie in die Höhe zu verstellen oder zu schwenken. Abgerundet wird das Design von der anpassbaren, ringförmigen RGB-Beleuchtung („AGON Game Lights“), einem neu gestalteten Controller („AGON Game Pad“) für den schnellen Zugriff auf zahlreiche Features und mit dem beliebten Kopfhörerhalter – jetzt auf beiden Seiten für noch mehr Flexibilität.

Die neuen Monitore AG273QCG und AG273QCX von AOC wollen aber nicht nur visuell punkten. So kommt das 27 Zoll große FreeSync-2-HDR-Modell AG273QCX mit einem Curved-VA-Panel und nativer QHD-Auflösung (2560 x 1440), 144 Hz Bildwiederholrate, 4 ms GtG bzw. 1 ms MPRT und einem breiten Farbspektrum von 90 % DCI-P3-Abdeckung. Es unterstützt den PC-VESA-DisplayHDR-400-Standard, liefert eine maximale Helligkeit von 400 cd/m² und bietet High-Dynamic-Range-Darstellungen für realistisches, immersives Gaming. Dank „AMD Radeon FreeSync 2 HDR“ können Bildinhalte direkt im nativen Farbspektrum und Helligkeitsbereich des Monitors dargestellt werden, um die HDR-Bildqualität zu erhalten, während ineffizientes Tone-Mapping vermieden und geringer Latenz vorgebeugt werden.

Der AG273QCG ist mit einem 27 Zoll großen Curved-TN-Panel mit nativer QHD-Auflösung (2560 x 1440) ausgestattet und bietet eine Bildwiederholrate von 165 Hz, 1 ms GtG-Reaktionszeit, 400 cd/m² Helligkeit und NVIDIA-G-Sync-Unterstützung.

Darüber hinaus wartet AOC mit Features für Gamer wie „Dial Point“ für ein Fadenkreuz-Overlay auf, das beim akkuraten Zielen in Ego-Shooter-Spielen hilft. Gamer können am Bildschirmrand auch einen fps-Zähler anbringen, ganz ohne GPU-Software oder zusätzliche Konsolenbefehle. Dank „AOC Game Color“ sind die Anwender zudem in der Lage, die Farbsättigung für bessere Graustufen- und Bilddetaildarstellungen schnell und einfach selbst über den QuickSwitch-Controller einzustellen – ganz ohne Reshader oder digitale Farbanpassungs-Einstellungen in der GPU-Software. Beide Monitore verfügen darüber hinaus über die augenschonenden Features Flicker-free- und Low-Blue-Light-Modus.

Der AOC AGON AG273QCG (G-Sync) wird in Europa voraussichtlich ab November 2018 und der AOC AGON AG273QCX (FreeSync 2 HDR) ab Dezember 2018 erhältlich sein.

Besucher können die vollständige AGON-Reihe in der gamescom-Entertainment-Area in Halle 10.1 am Stand E041 erleben.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

75%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen