Hisense: PX2-PRO und weitere neue Laserbeamer

Die Chinesen schicken ihr Sortiment an Laserprojektoren 2023 in eine neue Runde und bringen unter anderem das Ultrakurzdistanz-Modell PX2-PRO

Der 2022 erschienene Laserbeamer Hisense PX1-PRO (PRAD-News) bekommt im Laufe des Jahres einen Nachfolger. Der im Rahmen der CES enthüllte PX2-PRO erzielt bis zu 2400 statt 2200 ANSI-Lumen, unterstützt neben HDR10 nun auch Dolby Vision und kann Diagonalen von 90 bis 130 Zoll projizieren. Da es sich um ein Ultrakurzdistanz-Modell handelt, werden voraussichtlich nur sehr geringe Abstände zur (Lein-)Wand nötig sein.

Hisense L9H (Bild: Hisense)
Hisense hat zur CES zahlreiche neue Laserbeamer angekündigt (Bild: Hisense)

Google TV dient als Betriebssystem und beherrscht AirPlay 2. Darüber hinaus sind HDMI-2.1-Schnittstellen (wahrscheinlich wieder mit eARC) an Bord. Einen Veröffentlichungstermin und einen Verkaufspreis bleibt der Hersteller für den Hisense PX2-PRO leider noch schuldig.

Unter der Bezeichnung Laser-TV wird Hisense 2023 den neuen L9H-Laserbeamer vermarkten. Er soll maximal 3000 ANSI-Lumen erzielen, 107 Prozent des Rec.-2020-Farbraums abdecken und sowohl HDR10- als auch Dolby-Vision-Unterstützung bieten. Obendrein gibt’s HDMI 2.1, Wi-Fi 6E, einen vereinfachten Kalibrierungsprozess und Google TV mit AirPlay 2. Der Hisense L9H kommt in zwei Ausführungen: eine für 100 Zoll, die andere für 120 Zoll. Wann und zu welchen Preisen, ist noch unklar.

40%
Hisense 120L5F-A12 (120 Zoll) Laser-Projektor (120 Zoll Soft Panel, 4K Laser TV, UHD, HDR, Laser Technologie, VIDAA U Smart-TV, Triple Tuner DVB-C/ S/ S2/ T/ T2, Lieferung inkl. Panel)
(18 Kundenrezensionen)
4.999,00 €
Preis: 2.999,00 €
(Stand von: 03.02.2023 08:55 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Zu den weiteren neuen Laser-TVs zählt die L5H-Serie mit ebenfalls wahlweise 100 oder 120 Zoll. Sie tritt mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel – wahrscheinlich per Upscaling), Dolby Vision, Google TV, AirPlay 2, HDMI 2.1 (mit eARC), Wi-Fi 6E und 40 Watt starkem Dolby-Atmos-Soundsystem an. Auch in diesem Fall stehen noch Termine und Preise aus, wobei die Markteinführung zumindest in den USA irgendwann 2023 über die Bühne gehen dürfte.

Zu guter Letzt sei auf den neuen Hisense PL1 hingewiesen, der 80 bis 120 Zoll projizieren kann und einen Autofokus mitbringt. 2100 Lumen Maximalhelligkeit werden genannt. Auch hier kommen Google TV und 4K-Auflösung (vermutlich per Upscaling) zum Einsatz. Das als Einstiegsprojektor gedachte Gerät erreicht 2023 den US-Markt und dürfte recht günstig werden.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den optimalen Projektor

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!