HYUNDAI IT schließt Monitorsparte, neuer Fokus auf Public-Displays/Digital-Signage

0
115

Der südkoreanische Displayspezialist HYUNDAI IT Europe GmbH positioniert sich neu. Künftig liegt der Fokus auf Lösungen für Public-Display/Digital-Signage, Touchscreen und 3D. Gleichzeitig stellt das Unternehmen den Vertrieb für konventionelle PC-Monitore in Europa ein. Davon unberührt bleiben Service- und Garantieleistungen, die gemäß der Garantiedauer uneingeschränkt erfüllt werden.

In Deutschland hat HYUNDAI IT 2010 ‚Public Displays‘ im vierstelligen Stückzahlenbereich verkauft. (Foto: HYUNDAI IT)

Mit dem Ausstieg aus dem Monitor-Segment ende eine Tradition von 25 Jahren, so Bernd Hoffmann, Vertriebsleiter D-A-CH bei HYUNDAI IT. Die Entscheidung zur Neuausrichtung sei durch die Preis-, Margen- und Wettbewerbssituation beeinflusst worden, allerdings habe man bereits 2007 den neuen Bereich professioneller Großformat-Displays in das Sortiment aufgenommen und ausgebaut.

Zu den mehr als 70 verschiedenen Displaylösungen von HYUNDAI IT gehören Public-Displays bis 82 Zoll mit Metallgehäuse, optional mit Sicherheitsglas oder Touchscreen, ferner Bildschirme mit ultraschmalen Rahmen und integrierter Videowandfunktion sowie Schaufenster-Displays für helle Standorte. Für den Outdoor-Einsatz werden wetterfeste Stelen mit Heizungs- und Kühlungssystem angeboten, Indoor-Stelen (optional mit Touchscreen) eignen sich für Kiosk-Anwendungen. Auf Projektbasis entwickelt HYUNDAI IT auch kundenindividuelle Displaylösungen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!