InFocus stellt Homecinema-Projektor SP1080 vor

0
39

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft bringt InFocus einen neuen 3D-fähigen Homecinema-Projektor in Full-HD-Auflösung heraus: 3.500 Lumen und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 25.000:1 sorgen laut Hersteller für ein scharfes, lebendiges Bild in XXL-Größe – egal, bei welchen Lichtverhältnissen.

Full-HD-3D- Projektor InFocus SP1080 (Foto: InFocus)

Bis zu zehn Meter breite Full-HD-Bilder wirft der SP1080 auf beinahe jeden Untergrund – egal, ob helle Leinwand, beige oder dunkle Wand. Dank verschiedener vordefinierter Modi und der Brilliant-Color-Technologie soll der neue SP1080 stets eine besonders lebendige, leuchtende Bildwiedergabe in höchster HD-Qualität ermöglichen. Dies verspricht zumindest Infocus und sieht den neuen Beamer als ideal geeignet um bei EM-Fußball-Liveübertragungen hautnah dabei zu sein, sich mit Freunden Blockbuster direkt ins Wohnzimmer zu holen oder um in lebensgroße, digitale Spielewelten abzutauchen.

Der Heimkino-Projektor gewährleistet die Full-HD-Auflösung übrigens auch bei der 3D-Darstellung. Mit einer Helligkeit von 3.500 ANSI-Lumen und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 25.000:1 soll das Modell die hochauflösenden Bilder selbst bei starkem Umgebungslicht in optimaler Qualität darstellen. Trotz seiner hohen Leistungsstärke ist der Projektor dennoch energieeffizient und dadurch kostengünstig im Unterhalt.

Der Homecinema-Projektor lässt sich dank seines geringen Gewichts von nur 2,5 Kilo noch mobil einsetzen und spart aufgrund einer Lampenlebensdauer von bis zu 5.000 Stunden Energie und Kosten. Wird beispielsweise in der Halbzeitpause die fernsteuerbare Dimm-Funktion, das so genannte Eco-Blanking aktiviert, verringert sich die Lampenleistung bis auf 30 Prozent. Die Lampenlebensdauer kann deshalb auf bis zu 10.000 Stunden ansteigen.

Der SP1080 ist 3D-ready und verfügt über diverse analoge (VGA) und digitale (HDMI 1.4) Anschlussmöglichkeiten. Diese ermöglichen es, Inhalte auch direkt vom PC aus zu projizieren und gewährleisten, dass das Gerät auch für Wiedergabe von Inhalten einer ganzen Bandbreite an Home-Entertainment-Anwendungen wie Blu-ray Player, Spielekonsolen oder HDTV-Receiver gerüstet ist. Für die Wiedergabe von 3D-Bildsignalen benötigen Anwender zusätzlich spezielle DLP 3D-Brillen – beispielsweise das InFocus Modell X103-EDUX3-R1 (nicht im Lieferumfang enthalten).

Der SP1080 ist ab sofort im Fachhandel für 599 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen