Januar: Preise für Monitor-Panel steigen

0
27

Zu Beginn des Jahres befinden sich die Preise für Monitor-Panel erneut im Aufwind. Nachdem viele Panel-Hersteller die letzten Monate aufgrund der hohen Nachfrage bezüglich LCD-TVs ihre Produktionskapazitäten auf TV-Panels priorisiert hatten, gestaltet sich nun die Versorgung mit Monitor-Panels zunehmend schwieriger und bewegt somit viele Hersteller zu zwangsläufigen Preiserhöhungen.

So hat das unabhängige Marktforschungsunternehmen DisplaySearch im Januar eine Preissteigerung von durchschnittlich zwei US-Dollar bei Monitor-Panels feststellen können. Grund hierfür bildet eine unerwartet hohe Nachfrage bezüglich Monitor-Panels. Aber auch Lieferengpässe und Probleme mit wichtigen Bauelementen waren in den vergangenen Monaten zu beklagen und verschärften somit die heikle Versorgungslage.

Obwohl die Preise für Notebook-Panels keinerlei Veränderungen im Januar erlebten, dürften diese ebenfalls baldigen Preissteigerungen ausgesetzt sein, da Analysten dieses Jahr hohe Wachstumschancen für die Notebook-Sparte sehen. Währenddessen dürften TV-Panels dieses Jahr trotz einer beständigen Nachfrage aus China nur moderate Preiserhöhungen erleben.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen