Lenovo: Faltbares OLED-Convertible mit Dolby Vision

Der Nachfolger des 2020 erschienenen ThinkPad X1 Fold trägt denselben Namen und kommt mit neuen Features

2020 wurde mit dem Lenovo ThinkPad X1 Fold (PRAD-News) ein faltbares OLED-Convertible veröffentlicht, das als Notebook oder Tablet genutzt werden kann. Nun planen die Chinesen ein Nachfolgemodell mit selbem Namen. Das neue ThinkPad X1 Fold kommt mit 16,3 statt 13,3 Zoll großem OLED-Touchpanel, das mit 2560 x 2024 Bildpunkten (4:3) deutlich höher als der Vorgänger auflöst und eine Helligkeit von 400 cd/m² (SDR) bzw. 600 cd/m² (HDR) verspricht.

Lenovo ThinkPad X1 Fold (2022) (Bild: Lenovo)
ThinkPad X1 Fold (2022): Faltbares OLED-Convertible mit Thunderbolt 4 (Bild: Lenovo)

Das mittig falt- bzw. klappbare Display deckt den DCI-P3-Farbraum zu 100 Prozent ab und unterstützt Dolby Vision als dynamisches HDR-Format. Eine im Lieferumfang befindliche Bluetooth-Tastatur kann bei Bedarf an das MIL-STD-810H-zertifizierte Convertible gesteckt werden. Im Inneren des Geräts verrichtet ein Intel-Prozessor der zwölften Generation (wahlweise Core i5 oder Core i7) in Kombination mit bis zu 32 GB LPDDR5-RAM seinen Dienst. Windows 11 Home oder Pro ist auf einer maximal 1 TB großen NVMe-SSD (PCIe 4.0) installiert.

Zum Feature-Set zählen darüber hinaus eine 5-MP-Webcam, ein Touch-Eingabestift, ein Fingerabdrucksensor, ein Array-Mikrofon und ein 48-Wh-Akku, der nach 30 Minuten Aufladezeit wieder genug Power für vier Stunden Nutzungsdauer haben soll. Anschlussseitig stehen unter anderem Bluetooth 5.2, Nano-SIM, Thunderbolt 4, USB-C 3.2 Gen 2 und Wi-Fi 6E zur Verfügung. Optional kann 5G-Funktionalität nachgerüstet werden. Drei integrierte Lautsprecher mit Dolby Atmos dienen als Klanggeber.

Das neue Lenovo ThinkPad X1 Fold wiegt ohne Tastatur 1,28 kg und soll im 4. Quartal 2022 für 2.499 US-Dollar (UVP) in den USA erscheinen. Ob dann auch der deutsche Markt bedient wird, ist noch genauso ungewiss wie ein Euro-Verkaufspreis. Das oben erwähnte 2020er-Foldable trat allerdings auch im 2.000-Euro-Bereich an und könnte ein Indikator für die hiesige Preisgestaltung der Neuheit sein.

Lenovo IdeaPad Flex 5i Laptop 35,6 cm (14 Zoll, 1920x1080, Full HD, WideView, Touch) Convertible Notebook (Intel Core i5-1135G7, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel Iris Xe Grafik, Windows 11 Home) grau
Preis: --
(Stand von: 06.12.2022 17:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des neuen Lenovo ThinkPad X1 Fold

Panel-Typ OLED, faltbar/klappbar und Touch-fähig
Auflösung 2560 x 2024 Pixel (4:3)
Diagonale 16,3 Zoll
Pixeldichte 200 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte 400 cd/m² (SDR) bzw. 600 cd/m² (HDR)
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
Schnittstellen (u. a.) 5G (optional), Bluetooth 5.2, Nano-SIM, Thunderbolt 4, USB-C 3.2 Gen 2, Wi-Fi 6E
Prozessor Intel Core i5 oder Core i7 der zwölfen Generation
Grafikchip Intel Iris Xe
Arbeitsspeicher Bis zu 32 GB LPDDR5
Festspeicher NVMe-SSD mit bis zu 1 TB
Betriebssystem Windows 11 Home oder Pro
Akku 48 Wh
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Dolby Vision
Ergonomie k. A.
Sonstiges 5-MP-Webcam
Array-Mikrofon
Bluetooth-Tastatur
Drei integrierte Lautsprecher mit Dolby Atmos
Fingerabdrucksensor
Touch-Eingabestift

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

83%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!