Loewe: Art-SL Serie bringt Kunst in die eigenen vier Wände

0
18

Der deutsche Hersteller Loewe hat vier neue LCD-Fernseher der Art SL-Serie vorgestellt: Die Geräte sollen in den Bildschirmdiagonalen 32, 37, 42 und 47 Zoll verfügbar sein.

In den Geräten sollen Empfangsteile für analoges und digitales Kabel (DVB-C), digitales Antennen-TV (DVB-T) vorhanden sein sowie optional ein Empfänger für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S). Die Receiver für DVB-C und –S sollen darüber hinaus HD-fähig sein. Als besonderes Feature gibt es optional eine 250-GB-Festplatte, wodurch der Flachbildfernseher zum Recoder wird.

Alle Geräte sollen Full-HD-Auflösung mit maximal 1.080 Zeilen im Vollbildmodus bieten (1.080p). Auch die Wiedergabe von 24p-Signalen soll nativ möglich sein. Zur Bildverbesserung integriert Loewe laut eigener Aussage in alle Modell 100 Hertz-Technik.

Art-SL Serie bringt Kunst für die einen vier Wände. (Foto: Loewe)

Die Bezeichnung „SL“ im Produktnamen steht für Slimline: Die vier neuen LCD-Fernseher und auch zukünftige Modelle mit diesem Namenszusatz sollen besonders schlank sein, also über eine geringe Bautiefe verfügen.

Preise oder Verfügbarkeit der neuen Modelle sind leider momentan noch nicht bekannt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen