NEC L51W LED: NEC Display Solutions präsentiert neuen 3D-fähigen LED-Projektor

0
393

Der NEC L51W LED ergänzt das Office-Cool-Portfolio von NEC. Er ist ideal für mobile Anwender, die ihr Gerät bei Besprechungen und Präsentationen spontan und ohne großen Aufwand in Betrieb nehmen möchten.

Ein integrierter Office Viewer ermöglicht das Präsentieren von Dokumenten, Bildern oder Videos, ohne dass der NEC L51W LED mit einem Computer verbunden sein muss. Anwender können die Daten über eine SD-Speicherkarte, einen USB-Stick oder drahtlos von Smartphone, Tablet oder Computer auf das Gerät übertragen. Im Rahmen der Markteinführung bietet NEC den optionalen WLAN-Adapter NP03LM zwischen dem 1. und 30. September 2012 kostenlos an.

NEC L51W LED (Bild: NEC)

Wie bereits beim Vorgängermodell NEC L50W LED setzt NEC auch bei diesem 3D-fähigen Modell auf LED-Lichtquellen. Sie sollen eine optimale Bildqualität, leichtes Gewicht, langlebige Leuchten, niedrigen Stromverbrauch und geringe Gesamtbetriebskosten garantieren.

Das integrierte Lampennetzteil des NEC L51W LED fördert das kompakte Design des Projektors. Darüber hinaus weist der NEC L51W LED Anschlüsse für HDMI, USB, VGA und RCA auf.

Mit einem Lichtstromwert von 500 ANSI-Lumen, einem Kontrastverhältnis von 4.000:1 und einer WXGA-Auflösung von 1280 x 800 Pixel sorgt der NEC L51W LED für eine Bilddarstellung, besonders in kleinen bis mittelgroßen Besprechungszimmern. Das Wide-Screen-Format bietet mehr Platz für die Darstellung von Inhalten in Präsentationen und ermöglicht das Abspielen von Videos in ihren ursprünglichen Größenverhältnissen – ohne Bildqualitätseinbüßen.

Der NEC L51W wiegt 1,2 Kilogramm, misst 226 x 174 x 43 Millimeter und ist damit einfach zu transportieren. Zudem profitieren Anwender von einer hohen Benutzerfreundlichkeit durch eine Fernsteuerung, eine automatische vertikale Trapezkorrektur gegen verzerrte Bilder (Vertical Keystone Correction), eine automatische Formaterkennung (Auto-Input-Detection) und eine Wandfarbkorrektur zur farblichen Anpassung von Projektionen an Leinwände oder Tafeln (Wall-Colour-Correction).

Der NEC L51W LED ist ab Ende August 2012 verfügbar. Im Lieferumfang inbegriffen sind: Fernsteuerung, Stofftasche, Benutzerhandbuch auf CD-ROM, Kurzanleitung, sowie Strom-, USB- und D-SUB-Kabel. NEC Display Solutions gewährt eine dreijährige europaweite Servicegarantie.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen