NEC MultiSync X461HB: für den Platz an der Sonne

0
55

NEC bringt mit dem X461HB ein 46-Zoll Public Display für sehr helle Umgebungen auf den Markt. Mit einer Leuchtstärke von 1.500 cd/m² und einem Kontrastverhältnis von 3.500:1 liegt die maximale Helligkeit um 110 Prozent höher als bei anderen NEC Public Displays. Damit eignet sich das Display hervorragend für Digital Signage Anwendungen an stark beleuchteten Orten wie Schaufenstern, Restaurants oder Eingangshallen.

NEC MultiSync X461HB: für den Platz an der Sonne. (Foto: NEC)

Für die automatische Steuerung der Helligkeit bietet NEC einen eingebauten Umgebungslicht-Sensor. Er ermöglicht in Verbindung mit der Zeitsteuerung über den internen Scheduler eine intelligente Helligkeitssteuerung und minimiert so die Stromaufnahme des Bildschirms.

Für maximale Sicherheit sorgt das neuartige Lüftungssystem mit vier Ventilatoren. Die eingebaute Ethernet-Schnittstelle ermöglicht die Fernsteuerung und Kontrolle über das Netzwerk. Zudem kann das Display auf diesem Wege Warnungen versenden und so dazu beitragen, mögliche Störungen oder eine mögliche Überhitzung frühzeitig zu erkennen.

Das Display bietet zahlreiche Kombinationen für Bild-im-Bild-Darstellungen aus unterschiedlichen Signalquellen. Erstmalig ist diese Art der Darstellung auch gleichzeitig für zwei PCs über DVI und VGA möglich. Durchdachte Details erhöhen die Benutzerfreundlichkeit. So rotiert beispielsweise das On-Screen-Display um 90 Grad wenn der Bildschirm im Hochkant-Modus verwendet wird. Zudem kann der Benutzer die unterschiedlichen Input-Schnittstellen individuell mit aussagekräftigen Namen belegen, um die Zuordnung zu vereinfachen („Kamera1“ statt „DVI“).

Der NEC MultiSync X461HB ist ab sofort in Schwarz zum Preis von 4.499,- Euro (inkl. MWSt.) erhältlich. NEC Display Solutions Europe gewährt drei Jahre Garantie auf die Geräte inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen