OnePlus: Smartphone-Hersteller plant QLED-Fernseher

Samsungs Quantum-Dot-Technologie kommt bei den OnePlus-TV-Debüts zum Einsatz

0
157

Das 2013 in China gegründete Unternehmen OnePlus ist bis dato auf Smartphones spezialisiert. Dass es mittelfristig eigene Fernseher herausbringen möchte, kam im vergangenen Jahr ans Licht. Die noch namenlosen Modelle sollen in den Größen 43 bis 75 Zoll kommen und auf Android als Smart-TV-Betriebssystem setzen. Als Auflösung wird durchgängig 4K (3840 x 2160 Bildpunkte) geboten.

Samsung QE55Q7F (Bild: Samsung)
Der Samsung QE55Q7F ist technisch mit den geplanten OnePlus-TVs verwandt (Bild: Samsung)

Wie die indische Niederlassung von OnePlus kürzlich bei Twitter verlauten ließ, stehe unter anderem ein 55 Zoll großes TV-Gerät mit QLED-Technologie auf der Agenda. Selbige stammt von Samsung und gilt als kostengünstigere OLED-Alternative mit dennoch kräftigen Farben und satten Schwarzwerten. Außerdem werden deutlich höhere Leuchtdichten erzielt, was vor allem für HDR-Funktionalität interessant ist. Ein beispielhafter QLED-Vertreter direkt von Samsung kann unter dieser Meldung erworben werden.

Erscheinungstermine und Verkaufspreise bleibt OnePlus für die Fernseher noch schuldig. In der Tradition seiner Smartphone-Reihe sollen die TV-Produkte des Herstellers jedoch ebenfalls mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis antreten. Wer sich zeitnah über die Verfügbarkeit der QLED-Modelle informieren lassen möchte, kann sich bei Amazon dafür registrieren lassen. Mit dem Honor Vision (55 Zoll, 4K, LCD) ist die Huawei-Eigenmarke übrigens kürzlich bereits in den TV-Markt eingestiegen – allerdings erst mal nur in China. (Quellen: Cashys Blog & 4K Filme)

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen