Optoma präsentiert neue Ultra-Kurzdistanz-Modelle

0
43

Wo früher noch mit Kreide und Schwamm auf schwarzen Tafeln hantiert wurde, halten heute mehr und mehr Whiteboards Einzug in das Klassenzimmer. Diesen Trend der Digitalisierung sowohl im Bildungs- als auch im Wirtschaftssektor im Auge, bringt Optoma jetzt eine Serie neuer Ultra-Short-Throw (UST) Projektoren auf den Markt. Aufbauend auf dem anhaltenden Erfolg der Kurzdistanz-Projektoren, wurden die auch als Fischauge bekannten Weitwinkel-Objektive so optimiert, dass der Abstand zwischen Projektor und Wand jetzt minimal gehalten wird. Folglich wird ein Schattenwurf nahezu ausgeschlossen und das Publikum hat freie Sicht auf die Präsentationsfläche.

Optoma präsentiert neue Ultra-Kurzdistanz-Modelle. (Bild: Optoma)

Das Line-Up besteht aus dem WXGA-Modell EW675UT (1280 x 800) und dem XGA-Modell EX665UT (1024 x 768). Beide Modelle sind als interaktive (i) oder nicht-interaktive Variante erhältlich. Die neuen Projektoren sind in der Lage, eine 60 Zoll (152cm) Bilddiagonale aus kürzester Entfernung abzubilden: nur 39 cm im Fall der Widescreen-Versionen und nur 46 cm bei den XGA-Versionen. Alle vier Modelle sind 3D-fähig und bieten somit eine vollwertige Lösung auf dem Kurs ins digitale Lernzeitalter.

Das „i“-Tüpfelchen des digitalen Klassenzimmers bilden die interaktive Modelle EW675UTi und EX665UTi, die mittels der neuesten PointBlank Technologie von Texas Instruments, praktisch jede Oberfläche in ein interaktives Whiteboard verwandeln. Der im Stift integrierte Sensor ermöglicht die direkte Weiterverarbeitung der Daten, was das berührungsempfindliche Whiteboard überflüssig macht. Darüber hinaus ist die fortschrittliche Quizdom WizTeach Lernsoftware enthalten. WizTeach ist eine Sammlung interaktiver Lehr-Werkzeuge für ein breites Spektrum von Fachgebieten und kann mit bereits vorhandener Software, Webseiten oder jeder anderen Lehrplan- oder Content-Software eines Drittanbieters genutzt werden. Verfügbar in 36 Sprachen und kompatibel mit Windows, Mac und Linux, wurde WizTeach entwickelt, um den Unterricht noch interaktiver zu gestalten und das Lernerlebnis zu verbessern.

Mit einem Kontrastverhältnis von 3.000:1 und der mittels der BrilliantColor™ Technologie von Texas Instruments produzieren die Projektoren erstklassige Bilder mit gestochen scharfen Grafiken und kristallklaren Texten.

Die Serie verfügt über eine Vielzahl von Ein- und Ausgängen, einschließlich HDMI, RS232 sowie Audio-in und Audio-out. Die integrierten 10W-Lautsprecher eignen sich für größere Unterrichts- und Besprechungsräume, um Multimedia-Präsentationen für ein größeres Publikum zu entfalten. Zur einfachen Netzwerksteuerung und Überwachung unterstützen die Projektoren sowohl Crestron RoomView als auch AMX und die maßgeschneiderte Wandhalterung sorgt für eine einfache und sichere Installation.

Ab September sind die Modelle im Handel verfügbar: EW675UTi (1.599 Euro), EW675UT (1.399 Euro), EX665UTi (1.499 Euro) und EX665UT (1.299 Euro). Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen