Ortus stellt ein 4K Display mit 9,6 Zoll vor

0
82

Die japanische Ortus Technology stellt ein neu entwickeltes TFT-Display vor, das bei einer Diagonalen von 9,6 Zoll eine native Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel bietet. Das bislang kleinste 4K-Display verwendet die Hyper Amorphous Silicon TFT (HAST) Technik von CASIO COMPUTER und erreicht eine Pixeldichte von 458 Pixeln pro Zoll.

4K-Display von Ortus

Das 4K-Display ist als Embedded Solution für den Einsatz in medizinischen Geräten oder in der professionellen Videotechnik gedacht, beispielsweise als Studiomonitor bei der Produktion von 4K- oder 2K Videos. Die enorme Pixeldichte soll das Auflösungsvermögen des menschlichen Auges überschreiten. Der Blickwinkel beträgt maximal 160 Grad horizontal und vertikal. Die Farbwiedergabe erfolgt mit 8 bzw. 10 Bit, das Display deckt 72 Prozent des NTSC-Farbraums ab.

Ortus will das neue Display auf der Electronica zeigen, die vom 13. bis 16. November 2012 in München stattfindet.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!