BRANDHEISS

Philips 240B1CS: Qualität, Produktivität und einfache Bedienbarkeit

Philips präsentiert den neuen 240B1CS LCD-Monitor, der ein scharfes dynamisches Bild bieten und dabei weniger als die Hälfte der Energie seines Vorgängermodells verbrauchen soll. Der 24-Zoll Bildschirm bietet dem Nutzer den Vorteil, zwei A4 Dokumente nebeneinander öffnen und bearbeiten zu können.

Philips 240B1CS: Qualität, Produktivität und einfache Bedienbarkeit. (Bild: Philips)

Der Monitor bietet ergonomisch eine Höhenverstellung (7 cm) sowie eine Neigungs- und Drehfunktion. Der Blickwinkel beträgt 178 Grad vertikal und horizontal. Eingebaute Stereo-Lautsprecher und ein Kopfhörer-Anschluss für Video-Konferenzen oder Instant Messaging, sowie ein USB-Anschluss vervollständigen die Ausstattung.

Philips TrueVision gleicht automatisch mögliche Abweichungen in Monitor-Einstellungen ab, um eine Kontinuität für sämtliche Monitore sicherzustellen. Die Farbgenauigkeit ist vier Mal höher als die Microsoft Windows Voraussetzungen es verlangen und der Monitor ist Windows 7 zertifiziert. Zusätzlich wurde der Monitor mit SmartImage ausgestattet. Diese Technologie analysiert den Inhalt des Bildes und passt den Kontrast sowie die Farbsättigung automatisch an.

Der 240B1CS verbraucht in Betrieb weniger als 37 Watt und weniger als ein halbes Watt im Standby Modus. Der Philips 240B1CS ist für 439,00 Euro (inkl. MWSt.) erhältlich.

Andreas Roth

... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!