Philips Fidelio: Zwei neue Premium-Soundbars enthüllt

7.1.2- und 5.1.2-Neuheiten mit Dolby Atmos und kabellosem Subwoofer

0
329

Von Philips kommt passend zur IFA 2020 die Ankündigung von zwei neuen Soundbars, die unter der Premiummarke Fidelio erscheinen sollen. Die Fidelio B97 ist ein 7.1.2-Modell mit zwei abnehmbaren kabellosen Lautsprechern, die bei Entkoppelung vom Soundsystem die Funktion des linken und rechten Surround-Kanals übernehmen. Insgesamt 17 Lautsprechertreiber sind in der Soundbar verbaut, davon zwei für den Center-Kanal und zwei nach oben gerichtete Dolby-Atmos-Elevation-Exemplare mit 2,5 Zoll. Der kabellose Subwoofer beherbergt einen 8-Zoll-Treiber für einen kräftigen Bass, der Frequenzen bis hinunter zu 35 Hz beherrscht.

Philips Fidelio B97 (Bild: Philips)
Fidelio B97: Premium-Soundbar mit Dolby Atmos und DTS:X (Bild: Philips)

Die Soundbar hat eine Leistung von 500 Watt, während der Subwoofer auf 240 Watt zurückgreifen kann. Neben Dolby Atmos wird eine Kompatibilität zu DTS:X-Systemen versprochen. IMAX-Enhanced-zertifiziert ist die Neuheit außerdem. Zwei HDMI-2.1-Schnittstellen mit eARC und 4K-Passthrough gehören ebenso zur Ausstattung wie Bluetooth, AirPlay-Unterstützung und DTS Play-Fi. Die Philips Fidelio B97 erscheint voraussichtlich im November 2020 und soll 1.199,99 Euro (UVP) kosten. Per Amazon Alexa oder Google Assistant ist auf Wunsch eine Sprachsteuerung der Soundbar möglich.

Gleiches gilt für das ebenfalls frisch enthüllte Schwestermodell Fidelio B95. Das 5.1.2-Soundsystem wartet mit 14 Lautsprechertreibern auf und verzichtet auf abnehmbare Einheiten. Zwei nach oben gerichtete Dolby-Atmos-Elevation-Treiber sind jedoch auch hier an Bord. Darüber hinaus scheint der gleiche kabellose 8-Zoll-Subwoofer mit 240 Watt wie beim B97 am Start zu sein. Die Soundbar verfügt über eine Gesamtleistung von 450 Watt und ist sowohl zu Dolby Atmos als auch DTS:X kompatibel.

LG DSN9YG
Preis: 888,00 €
Bei Amazon ansehen *

Die Philips Fidelio B95 ist IMAX-Enhanced-zertifiziert, besitzt die gleichen Schnittstellen wie die teurere Variante und soll ab November 2020 für 899,99 Euro (UVP) erhältlich sein. Ähnliche Konkurrenzmodelle sind oben bestellbar.

Spezifikationen der Fidelio-Soundbars von Philips

Typ 7.1.2- bzw. 5.1.2-Soundbar
Ausgangsleistung Soundbar 500 Watt bzw. 450 Watt
Subwoofer Jeweils kabellos und mit 240 Watt
Surround-Formate Dolby Atmos und DTS:X
Schnittstellen AirPlay
Bluetooth
DTS Play-Fi
2 x HDMI 2.1 mit eARC und 4K-Passthrough
HDR-Unterstützung k. A.
Sonstiges Sprachsteuerung via Alexa oder Google Assistant

Weiterführende Links zum Thema

PRAD Deals des Tages

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!