Pioneer: Neue KURO Plasma-Fernseher der 9. Generation

0
79

Mit der 9. Plasma-Generation will Pioneer technologische Grenzen überschritten haben, die bislang als unerreichbar galten: Die neuen KURO Flachbild-Fernseher sollen erstmals absolutes und pures Schwarz darstellen können. Nur mit diesem perfekten Schwarzwert sind Bilder möglich, die durch sichtbar feinere Details, einen größeren Kontrast und sehr viel lebendigere Farben im breiten HD-Farb-Spektrum glänzen.

Pioneer PDP-LX5090 (Foto: Pioneer)

Viele Film-Regisseure setzen sehr subtile oder intensive Farbveränderungen ein, um beim Zuschauer bestimmte Gefühle auszulösen. Die Plasma-Fernseher der 9. Generation können jetzt neben tiefstem Schwarz auch die kleinsten Farbmanipulationen natürlich reproduzieren und so die Intentionen von Filmemachern direkt umsetzen. Farben sind pure Emotionen, die mit den neuen Pioneer Plasma-Fernsehern jetzt erstmals unverfälscht ins Wohnzimmer kommen.

Pioneer perfektioniert das HD-Fernseherlebnis bei den neuen Plasma-TVs außerdem mit einem ganz neuen Klang: Jeder KURO Video-Konfiguration werden automatisch individuelle Sound-Einstellungen wie „Dynamisch“, „Standard“, „Film“, „Sport“ oder „Games“ zugeordnet.

Alle Fernseher der 9. Plasma-Generation verfügen über einen automatischen Lautstärke-Stabilisator, der den Lautstärkepegel beim Umschalten zwischen Programmen und externen Geräten optimiert und vereinheitlicht. Für die bestmögliche Einstellung und Wiedergabe von tiefen, mittleren und hohen Audio-Frequenzen greifen die KURO-Geräte auf die neueste „SRS WOW HD“ Technologie zurück. Das Ergebnis: Das Klangerlebnis wird durch eine besonders klare und präzise Reproduktion noch intensiver.

Durch eine intelligente Verknüpfung von Bild und Sound bieten die KURO Plasma-Fernseher der 9. Generation jederzeit das maximale Fernseh-Erlebnis: Im neuen „Optimum Mode“ werden Bild und Ton automatisch perfekt aufeinander abgestimmt. Eine neue Technologie analysiert dabei gleichzeitig die aktuellen Programm-Inhalte und die Lichtverhältnisse im Zimmer.

Der Fernseher passt daraufhin die Bild- und Klang-Einstellungen optimal an, um für alle Film- und Fernseh-Inhalte das bestmögliche TV-Erlebnis zu generieren. So wird es erstmals möglich, dass nicht nur Filme genauso wiedergegeben werden, wie der Regisseur sie gedreht hat – auch Sportübertragungen wirken, als ob der Zuschauer selbst auf dem Spielfeld steht. Sogar Nachrichtensendungen werden durch die unverfälschte Klang-Reproduktion des Sprechers ganz neu erlebbar.

Features PDP-LX5090 & PDP-LX6090

– „HD ready 1080p“ (Full-HD)

– Nur 9,4 cm tief – eine Reduktion von fast 20 Prozent

– Neue Fernbedienung im Look-and-Feel der Pioneer AV-Linie

– Vorbereitung für eine “ISF C3” Kalibrierung zur Anpassung der TV-Einstellungen

– Einfache Anschlussmöglichkeiten an vorhandene AV-Geräte

Features PDP-LX5090H & PDP-LX6090H

– DVB-T- und Satelliten-Tuner mit EICTA “HDTV 1080p” und MPEG-4 HD-Decoding

– Exklusive Benutzeroberfläche im KURO Design

– Eine “Home Media Gallery” nach DLNA-Standard (Digital Living Network Alliance)

Die Modelle PDP-LX5090 und PDP-LX6090 sind ab Mitte Juli im Fachhandel zu einem UVP von 3.399 € und 5.999 € verfügbar. Die Modelle PDP-LX5090H und PDP-LX6090H mit HD Tuner sind Ende Juli zu einem UVP von 3.599 € und 6.299 € erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen