Mitsubishi XD500U-ST für Projektion auf kürzeste Distanz

0
40

Mitsubishi hat mit dem XD500U-ST einen Projektor vorgestellt, der auf besonders kurze Distanz relativ große Bilder an die Wand werfen kann. Sein Ultraweitwinkelobjektiv erzeuge bei nur 83 cm Abstand eine Bilddiagonale von 152 cm. Das ist besonders bei beengten Raumverhältnissen in kleinen Besprechungszimmern oder im Heimkino sinnvoll.

Mitsubishi XD500U-ST für Projektion auf kürzeste Distanz. (Foto: Mitsubishi)

Der XD500U-ST von Mitsubishi ist ein DLP-Projektor, dessen Auflösung bei 1.024 x 768 Pixeln liegt. Die Bildhelligkeit gibt der Hersteller bei voller Leistung mit 2.000 ANSI Lumen an. Das Kontrastverhältnis beträgt 2.500:1. Um bei ungünstigen Projektionsverhältnissen ein Trapez zu korrigieren, ist eine digitale vertikale Korrekturfunktion eingebaut.

Seine praktische Wall-Screen-Funktion gleicht die Einflüsse von Wandfarben aus, während die Splash-Screen-Funktion die Einblendung eines Firmenlogos während des Hochfahrens erlaubt. Der fernbedienbare Beamer soll sich ohne zeitintensives Abkühlen unmittelbar nach der Präsentation ausschalten lassen.

Die Anschlüsse bestehen aus VGA, S-Video und Stereoton. Ein Monolautsprecher mit zwei Watt ist eingebaut. Das Gewicht liegt bei drei Kilogramm. Mitsubishis Meinung nach kann das Gerät damit auch mobil eingesetzt werden. Die Gehäusemaße betragen 332 x 102 x 250 mm. Der 3 kg leichte Projektor wird mit einer Projektorentasche ausgeliefert. Die Lampenlebensdauer wird mit bis zu 3.000 Stunden beziffert.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen