Samsung baut Curved Monitor-Serie SE790C LED mit 29-Zoll-Modell aus

0
178

Der Bildschirm wölbt sich etwas mehr als einen Zentimeter nach hinten – doch der Effekt, den diese Rundung hervorruft, ist enorm: Der Zuschauer fühlt sich von den Inhalten umgeben und erlebt Filme, Fotos und Videospiele, als wäre er selbst ein Teil davon. Dieses intensive Seherlebnis bietet Samsung nun in einer zusätzlichen Größe an und ergänzt die Curved Monitor-Serie SE790C LED um ein 29-Zoll-Modell (73,66 cm).

Samsung S29E790C (Bild: Samsung)

Der neue Curved Monitor S29E790C LED ist das zweite Modell der Serie neben dem 34 Zoll (86,4 cm) großen Modell, das auf der CES im Januar 2015 vorgestellt wurde. Samsung setzt auch bei dem neuen Display auf einen ausgeprägten Wölbungsradius von 3.000 mm. Das heißt, der Monitor bildet den Ausschnitt eines Kreises mit einem drei Meter großen Radius und erzeugt im Vergleich zu leichter geschwungenen Bildschirmen ein weiteres Blickfeld. Dieser Eindruck wird durch das 21:9-Panoramaformat zusätzlich verstärkt.

Auf dem ultrabreiten Bildschirm lassen sich problemlos auch mehrere Fenster nebeneinander anzeigen, um zum Beispiel neben dem Videospiel das Chat-Fenster im Auge behalten zu können. Hierfür verfügt der Monitor über die Picture-in-Picture- und die Picture-by-Picture-2.0-Funktion. Dank Picture-by-Picture 2.0 können Nutzer zwei Geräte gleichzeitig, etwa ein Notebook und eine Spielekonsole, als Bildquelle anschließen.

Da sich die Displayform an dem Oval des menschlichen Gesichtsfelds orientiert, müssen sich die Augen – anders als bei einem flachen Bildschirm – seltener auf einen neuen Sehabstand einstellen. Entspannt genießen Nutzer so Videos und Fotos, die Inhalte in der Wide Full High Definition-Auflösung (WFHD) von 2.560 x 1.080 Bildpunkten werden scharf und realistisch darstellt – und das über einen Blickwinkel von 178 Grad vertikal und horizontal. Dieser Eindruck wird durch die hohe Kontrastrate von 3.000:1 verstärkt, die Farben äußerst lebendig erscheinen lässt.

Das elegant geschwungene Design des Bildschirms setzt sich beim T-förmigen Standfuß fort. Zudem bietet der Monitor ergonomische Einstellmöglichkeiten: Der Zuschauer kann den Bildschirm in der Höhe um bis zu zehn Zentimeter an seine Sitzposition anpassen. Mithilfe der VESA-Halterung lässt sich der Monitor auch problemlos an der Wand montieren. Den zugehörigen Soundtrack zum Blockbuster oder Videospiel liefern die integrierten Sieben-Watt-Stereo-Lautsprecher.

Der Samsung Curved Monitor S29E790C LED ist ab sofort für 739,- Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!