Samsung präsentiert neuen B2C-Monitor SC570 in edlem Design

0
28

Hohe Kontrastwerte, kurze Reaktionszeit, eine große Anzahl dargestellter Farben – all das trägt zu einer hohen Bildqualität bei. Doch was für Anwender ebenfalls über die Darstellungsqualität eines Monitors entscheidet, ist der Betrachtungswinkel. Die Reaktionszeit von fünf Millisekunden soll selbst dynamische Verfolgungsjagden in Videospielen realitätsnah und flüssig darstellen. Hierfür lässt sich das Display über VGA und HDMI an Spielekonsolen, PCs, aber auch an Notebooks und Kameras anschließen.

Samsung SC570 (Bild: Samsung)

Ein Highlight des neuen LED-Monitors ist MagicUpscale: Die Funktion skaliert niedrig aufgelöste Webstreams und Bilder auf die Full HD-Auflösung 1.920 mal 1.080 Pixel hoch.

In puncto Design führt Samsung mit dem Modell SC570 die gradlinig klassische Formsprache der Serie 3 fort. Das schlanke, schwarz-glänzende Gehäuse findet auf jedem Schreibtisch Platz und wird von einem rechteckigen Standfuß in Glasoptik stabil getragen. Dank Tilfunktion lässt sich der Neigungswinkel des Bildschirms für jeden Anwender passend einstellen. Das neue Display-Modell ist in drei verschiedenen Größen verfügbar: mit einer Bildschirmdiagonale von 54,61 cm (22 Zoll), 59,94 cm (24 Zoll) und 68,58 cm (27 Zoll).

Der neue SC570-Monitor ist in allen drei Größen (LS22C570H, LS24C570H, LS27C570H) ab Ende Mai 2013 im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen