Samsung stellt vier TVs im Plasma+1-Design vor

0
11

Bei einem neuen Plasma-Quartett hat Samsung nach eigenen Angaben Unmögliches geschafft: ein größeres TV-Bild, ohne die Maße der Fernseher zu verändern. Wie das geht? Die Südkoreaner haben einfach die Rahmenbreite reduziert. Somit lässt die geschrumpfte Gehäusekante in gebürsteter Aluminium-Silber-Optik (D8090) respektive in dezentem Mattschwarz (D6900) die Bilddiagonale um ein Zoll wachsen.

Samsungs bildgewaltige TVs sind besonders filigran und flacher als herkömmliche Plasmas. (Foto: Samsung)

Dreidimensionale Inhalte sollen dank neuer Autokontrast-Technologie plastischer wirken als bisher. 3D Auto Contrast verstärkt die Tiefenwirkung im Ergebnis einer Bildanalyse, sodass sich Hinter- und Vordergrund stärker voneinander abheben. Intensiviert wird der Effekt durch das verbesserte Active-Shutter-Verfahren. Die benötigten 3D-Brillen arbeiten anstelle von unterbrechungsgefährdeter Infrarot-Technik mit Bluetooth.

2D-Material sollen die TVs spielend in Inhalte mit Tiefenoptik verwandeln können, daneben verfügen sie über den neuen Videotext HbbTV. Ein Triple-Tuner für alle Empfangsarten wird durch einen CI-Plus-Slot aufgewertet. Viermal HDMI 1.4, USB und WLAN bringen die Geräte mit, dazu 600 Hertz Subfield Motion, wie Samsung die erhöhte Bildwiederholfrequenz bezeichnet. Der Real-Black-Filter absorbiert das Sonnenlicht und erhöht somit Kontraststärke und Schwarzwert.

Über die zentrale Smart Hub-Oberfläche greifen Nutzer kabellos auf Inhalte aus dem Heimnetzwerk zu, stöbern in ihren auf USB-Medien gespeicherten TV-Sendungen oder nutzen Apps aus dem Internet. Samsung empfiehlt die kinderleichte Navigation mit der optionalen Touch-Fernbedienung, dem Samsung Galaxy SII- Smartphone oder dem Galaxy Tab. Über die 2nd TV-Funktion können Nutzer sogar das TV-Bild auf ihrem Display darstellen.

Preisempfehlungen und Verfügbarkeit der TVs, deren Bilddiagonale jeweils ein Zoll größer ist als es der Norm entspricht.

– Plasma TV D8090 in 64 Zoll: 3.399 Euro (2. Quartal 2011)

– Plasma TV D8090 in 51 Zoll: 2.049 Euro (ab Mai 2011)

– Plasma TV D6900 in 59 Zoll: 2.249 Euro (ab März 2011)

– Plasma TV D6900 in 51 Zoll: 1.549 Euro (ab März 2011)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen