Sharp: Riesen-Display mit FullHD und 2,75 Meter Bilddiagonale

0
32

Das elektronische Plakat wird mit Sharp’s 108-Zoll-LCD (2,75 m) Realität, das das japanische Unternehmen auf der Messe EuroShop erstmals präsentierte. Der weltweit größte Flüssigkristallmonitor für digitale Beschilderungen und Werbezwecke soll ab dem dritten Quartal 2008 lieferbar sein.

Mit FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 und einem statischen Kontrast von 1.200:1 soll der mit einem ASV-Panel ausgestattete Bildschirm eine „brillante Bildwiedergabe“ ermöglichen. Blickwinkel von 176 Grad in alle Richtungen sorgen dafür, dass aus jeder Position das Bild erkennbar bleibt.

Das mit 108 Zoll weltgrößte Public-Display soll ab Q3 lieferbar sein (Bild: Sharp)

Das Backlight des Display-Riesen soll besonders langlebig und einfach austauschbar sein, so dass System- und Wartungskosten gering bleiben. Zur Ansteuerung bietet Sharp eine passende Content-Management-Software an.

Über diese lassen sich die verschiedenen Monitore eines Digital-Signage-Systems einzeln ansteuern und programmieren. Split-Screen-Tools ermöglichen dabei, einzelne Bereiche auf dem Monitor zu definieren und mit unterschiedlichen Inhalten beispielsweise Filme, Textlaufband sowie animierten Grafiken und Fotos zu füllen.

Das Public-Display-Angebot von Sharp umfasst außerdem Zubehör wie Schutzglas und Wandhalterungen, Logistik, Installation, Netzwerkintegration und Wartung der Monitore.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen