Sony: Bravia KDL-32JE1 soll 70 Prozent weniger Strom verbrauchen

0
35

In der heutigen Zeit gilt es als „In“, wenn Unternehmen bei den Themen „Green IT“ und „energiesparende Elektronikprodukte“ ein Wörtchen mitreden können. Zu diesem Kreis zählt nun anscheinend auch Sony – die nun auch einen umweltfreundlichen LCD-Fernseher präsentieren.

Sony Bravia KDL-32JE1 soll 70 Prozent weniger Strom verbrauchen (Foto: Sony)

Wie ein Sprecher des Unternehmens erklärte, soll das neue Gerät mit der Bezeichnung „Bravia KDL-32JE1“ deutlich weniger Strom verbrauchen als vergleichbare LCD-Geräte, ihnen jedoch in Sachen Bildqualität in nichts nachstehen. Den Preis gibt das Unternehmen mit 150.000 Yen an, was etwa 900,00 Euro entspricht. Als Verkaufsstart nannte man für Japan den 30. Juli 2008.

Die Reduzierung des Energieverbrauchs erzielte Sony laut eigenen Angaben durch ein helleres Hintergrundlicht und bessere Filtermethoden, die das Licht effizienter übertragen. Der Stromverbrauch des „Bravia KDL-32JE1“ soll bei 82 Watt liegen, was etwa 70 Prozent weniger ist als bei herkömmlichen TV-Geräten.

Beim „Bravia KDL-32JE1“ handelt es sich um ein WXGA Flachbildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Es verfügt über zwei HDMI Schnittstellen und einen digitalen TV-Tuner. Das Panel bietet einen Kontrast von 2.500:1 und einen 178 Grad Blickwinkel.

Wie das Unternehmen weiter berichtet, können Kunden mit dem LCD-Fernseher nicht nur den Ausstoß von CO2 verringern, sondern auch Geld sparen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen