Sony PVM-X300: Mobiler Monitor für professionelles 4K-Monitoring am Filmset

0
9

Sony erweitert sein Broadcast-Portfolio um einen mobilen Monitor für professionelles 4K-Monitoring am Filmset. Mit einer Auflösung von 4096 x 2160 und einem 4K-LCD-Panel mit 30 Zoll Bilddiagonale bietet der neue PVM-X300 mehr als die vierfache Full-HD-Auflösung auf einem einzigen Display. Damit eignet er sich perfekt für verschiedene 4K-Produktionen und die 4K-Echtzeitpräsentation.

PVM-X300 – zuverlässiger Begleiter für die Arbeit am Set.

Mit dem PVM-X300 erfüllt Sony vielen Film- und Fernsehprofis einen langgehegten Wunsch: einen mobilen, hochwertigen Monitor mit vielfältigen Schnittstellen zur einfacheren 4K-Bildauswertung. Darüber hinaus unterstützt der PVM-X300 einen neuen 4K-Player, der den Umgang mit 4K-Content leichter macht als je zuvor. Dadurch profitieren nicht nur Kinoanwendungen von allen Vorteilen der 4K-Welt, sondern auch Liveproduktionen, Dokumentarfilme, Unternehmens- oder Industrieanwendungen. Ob für Kameraregie, Sendevorschau, On-Set-Monitoring oder Schnitt – der PVM-X300 ist flexibel einsetzbar.

„Damit sich die mobile 4K-Produktion stärker durchsetzen kann, muss sich das professionelle Monitorsegment unbedingt weiterentwickeln. Die bisher verfügbaren 4K-Monitore sind einfach zu schwer für die Arbeit im Feld“, erklärt Daniel Dubreuil, Product Specialist bei Sony Europe. „Auf diesen Bedarf antworten wir mit dem PVM-X300. Er ist leistungsstark und besonders vielseitig hinsichtlich Schnittstellen, Steuerungsmöglichkeiten und der Kompatibilität mit Produktionskameras und Speichermedien.“

Mit der Sony TRIMASTER-Technologie liefert der neue professionelle Videomonitor eine hervorragende Farbtreue und Bildqualität. Der PVM-X300 ist außerdem mit einem 10-Bit-RGB-Panel sowie Uniformity Control ausgestattet und bietet eine hochexakte Wiedergabe des Industriestandard-Farbraums ITU-R BT.709. Die IPS-Technologie (In-Plane Switching) des PVM-X300 ermöglicht zudem einen besonders großen Betrachtungswinkel.

Durch die große Anzahl an Videoeingängen lässt sich der PVM-X300 an praktisch alle 4K-Videoquellen anschließen und unterstützt unterschiedliche Anzeigemodi. Zur Ausstattung gehören außerdem praktische Funktionen wie automatischer Weißabgleich (mit Unterstützung für die wichtigsten Farbmessgeräte am Markt), Camera-Assist (Fokus auf Farbe, Zoom) sowie Stereo-Audio (Line-Ausgang, Stereolautsprecher, Kopfhörerbuchse). Der PVM-X300 ist ab Februar 2013 verfügbar.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen