Steigt LG Electronics bei Google TV ein?

0
5

Kaum ist bekannt geworden, dass Google bei seinem TV-Projekt einen Partner verloren hat, gibt es bereits Berichte über einen neuen. Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg will der südkoreanische Elektronikkonzern LG Electronics bei Google TV einsteigen und bereits auf der Consumer Electronics Show (CES 2012) im Januar des nächsten Jahres das erste Modell mit Google TV vorstellen.

Auch mit Google TV vorstellbar: ‚Cinema 3D TVs‘ wie der LG LW5700. (Bild: LG)

Bestätigt wurde der Bericht, der sich auf Quellen beruft, die namentlich nicht genannt werden wollen, weder vom Internetkonzern noch durch den TV-Hersteller. Möglicherweise sucht LG einen neuen Smart-TV-Partner, weil Adobe den Flash-Support für die Connected-TVs einstellen will.

Wie die Digitimes unter Berufung auf Quellen aus dem Einzelhandel berichtet, erreicht der nach Samsung zweitgrößte TV-Hersteller der Welt in Taiwan voraussichtlich sein Absatzziel für das Jahr 2011. Der Konzern selbst peilt 200.000 verkaufte Einheiten an, die Marktkenner halten allerdings selbst ein Volumen von 250.000 TVs für wahrscheinlich. Im Vergleich zum Vorjahr wäre das ein Absatzplus von zehn Prozent.

Auf dem taiwanischen Markt hat LG besonders den Abverkauf von ‚Cinema 3D TVs‘ mit 3D-Support nach dem Polarisationsprinzip und IPS-Paneltechnologie gefördert. Im Fokus standen dabei die Modelle LW6500 und LW5700.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen