Test Dell U3818DW: 38 Zoll 21:9 Business-Monitor empfiehlt sich für EBV

0
1900

Mit dem Dell U3818DW kommt ein weiteres Gerät zu uns in den Test, das der Hersteller vor allem für den professionellen Einsatz im Büro vorgesehen hat. Es bietet dazu eine riesige Bildfläche mit einer 38-Zoll-Diagonalen im extrabreiten 21:9-Format. Die Auflösung trägt der gesteigerten Arbeitsfläche mit 3840 x 1600 Pixeln entsprechend Rechnung, und die Wölbung sorgt zusammen mit einem IPS-Panel für stabile Blickwinkel.

Im Test: Dell U3818DW

Die effiziente Nutzung der Fläche beim professionellen Multitasking wird durch nützliche Zusatz-Features wie Dell Easy Arrange und Bild-im-Bild- bzw. Bild-für-Bild-Funktionalitäten ergänzt. Damit können in getrennten Fenstern die Inhalte von zwei verschiedenen Geräten gleichzeitig angezeigt werden, die zudem über die KVM-Funktion des USB-3.0-Hubs auch nur eine Maus-Tastatur-Kombination zur Steuerung benötigen.

Im Fazit des Tests kommt die Redaktion zu folgendem Urteil: „Und genau hier erweist sich der Monitor quasi als Geheimtipp. Die Vorkalibrierung ab Werk ist wahrlich kein leeres Versprechen. Selbst bei der Bildhomogenität schneidet das Gerät gut bis sehr gut ab. Ein Bereich, in dem sich schnell die Spreu vom Weizen trennt. Damit wird das Modell insbesondere für Fotografen und Videokünstler interessant, die von der gigantischen Übersicht des Displays erheblich profitieren können und denen zugleich ein Workflow im sRGB-Farbraum ausreicht.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen