Test: Fujitsu Siemens Scaleoview Q26W-1 überzeugt durch Anschlussvielfalt

0
112

Mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten hat der Scaleoview Q26W-1 von Fujitsu Siemens zwar keine höhere Auflösung als ein 24-Zoll-Monitor, durch die größere Pixelstruktur dank 26 Zoll Bilddiagonale sind die Bildinhalte jedoch größer und besser lesbar.

Fujitsu Siemens Scaleoview Q26W-1. (Foto: FSC)

Der 26-Zöller ist ein potentielles Multi-Media-Display, das durch die vielen Anschlussmöglichkeiten, unter anderem ein zusätzlicher HDMI- und Component-Eingang, sowohl zum Fernsehen, als auch für Konsolen, DVD- oder Blu-ray-Player und natürlich den PC genutzt werden kann.

Mit dem verwendeten schnellen TN-Panel und einer Reaktionszeit von 3 ms könnte der FSC Q26-1W zudem für Spieler ein heißer Kandidat sein. Dank des günstigen Marktpreises von unter 500,00 Euro ist der TFT-Monitor aus dem Hause Fujitsu Siemens kein unbezahlbares Luxusobjekt, sondern eine Alternative zu vergleichbaren Monitoren mit TN-Panel in der 24-Zoll-Klasse.

Wie gut der Scaleoview Q26W-1 mit seinem TN-Panel gegenüber den 26- bzw. 27-Zoll-Konkurrenten mit VA- und IPS-Panel LG W2600HP und Dell 2709W abschneidet, zeigt unser gewohnt ausführlicher Testbericht .

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!