Asus LS221H: Monitor der Extreme

0
57

Mit dem Asus LS221H erweitert Asus sein Monitor Portfolio um einen Monitor der Extreme: extrem dünn und extrem hart, extrem stylisch. Der neue LS221H ist mit seiner Tiefe von nur 45 Millimetern einer der dünnsten Monitore weltweit und dank seiner ultra harten Glasoberfläche äußerst robust.

Mit 9H – nur einem Härtegrad unterhalb des Diamanten – schützt das Glas den Monitor zuverlässig vor Stößen, Kratzern und Verschmutzung. Darüber hinaus eliminiert das entspiegelte Glas bis zu 98 Prozent aller störenden Lichtreflektionen und sorgt damit für ein klares Bild mit satten Farben.

Asus LS221H (Foto: Asus)

In Kombination mit einer blitzschnellen Reaktionszeit von 2 Millisekunden, einer D-Sub und HDMI-Schnittstelle, einer Helligkeit von 300 cd/m², einem 170° (H) bzw. 160° (V) Blickwinkel und dem dynamischen Kontrastverhältnis von 4000:1 soll der Neuling bestens geeignet sein für Heimkino und Multimedia-Einsätze. Der Asus LS221H richtet sich an designorientierte und anspruchsvolle Anwender – egal ob im modernen Büro oder im heimischen Wohnzimmer.

ASUS bietet neben der drei Jahres-Garantie zusätzlich für alle Displays einen drei Jahre Vor-Ort-Austausch Service an. Zudem garantiert ASUS durch das ‚Zero Bright Dot‘-Zertifikat eine Bildwiedergabe frei von hellen Pixelfehlern: Sollte ein heller Pixelfehler innerhalb von zwölf Monaten nach Kauf des Monitors auftreten, gewährt der ASUS Service seinen Kunden einmalig das Recht, das Display ohne Aufpreis auszutauschen.

Der empfohlene Verkaufspreis beträgt in Deutschland und Österreich € 329,- inkl. MwSt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen