Test Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: Gaming-Display bietet bei 144 Hz Augenschmaus mit erstklassiger AMD FreeSync Performance

0
369

Gaming-Displays erhalten bei Iiyama Codenamen wie „Black Hawk“, „Gold Phoenix“ und „Silver Crow“. Sämtliche Monitore verfügen über ein flottes TN-Panel mit einer Reaktionszeit von 1 ms (Grey2Grey). Doch nur der Zusatz „Red Eagle“ garantiert ambitionierten E-Sportlern den wirklichen Spielspaß für schnelle First-Person-Shooter und Rennsimulationen durch eine Aktualisierungsrate von 144 Hz.

Im Test: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1

Bereits im letzten Jahr konnten wir den „G-Master GB2788HS-B1“ der Red-Eagle-Serie ausführlich testen, und er überzeugte uns durch seine Spiel-Performance. Mit dem Iiyama G-Master GB2760QSU-B1 ist nun auch ein höher auflösendes, 27 Zoll großes QHD-Panel mit 2560 x 1440 Bildpunkten verfügbar. Auch hier kommen wie bei den anderen Red-Eagle-Modellen ein reaktionsschnelles TN-Panel (1 ms G2G) AMDs FreeSync und 144 Hz Aktualisierungsrate zum Einsatz. Alle technischen Daten und Produktdetails sind im Datenblatt des Iiyama G-Master GB2760QSU-B1 zu finden. Ob der große Bruder und Nachfolger eine ähnlich gute Performance zeigt, finden wir in diesem Test heraus.

Im Fazit des Tests kommt die PRAD Redaktion zu folgendem Urteil: „Die Gaming-Performance hingegen kann voll und ganz überzeugen. Die Reaktionszeit liegt im Spitzenbereich gegenüber den von uns bereits getesteten Modellen, und eine Aktualisierungsrate von 144 Hz ist ohnehin ein Augenschmaus. Sehr erfreulich ist auch die Performance von AMDs FreeSync, die uns in der Vergangenheit nicht immer überzeugen konnte. Beim Iiyama GB2760QSU zeigt die Funktion aber keine Schwächen, lässt sich auch durch Problemspiele nicht aus dem Tritt bringen und eliminiert Tearing so zuverlässig, wie man es erwartet.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen