Test Iiyama XUB2792QSU-B1: Monitor überzeugt mit guter Bildqualität zu einem günstigen Preis

0
690

Der japanische Hersteller Iiyama beschreibt den XUB2792QSU-B1 als leistungsfähigen Monitor, der sich durch seine hohen Kontrast- und Helligkeitswerte insbesondere für die Fotobearbeitung und das Webdesign eignen soll. Das eingesetzte IPS-Panel mit einer QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten sorgt zudem für eine konstante Farbwiedergabe und einen breiten Betrachtungswinkel.

Im Test: Iiyama XUB2792QSU-B1

Auch AMDs „FreeSync“ ist mit von der Partie und soll Tearing und Stuttering unterbinden. Durch das ultraflache Frontdesign eignet sich das Display außerdem ideal für den Multi-Monitor-Betrieb. Zusätzlichen Komfort bieten die vielfältigen ergonomischen Einstellmöglichkeiten. Abgerundet wird die Ausstattung durch zwei seitliche USB-3.0-Anschlüsse und eingebaute Lautsprecher.

Im Fazit des Tests kommt die PRAD-Redaktion zu folgendem Urteil: „Beworben wird das Display für Fotobearbeitung und Webdesign. Durch eine 99-prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums und eine gute Farbgenauigkeit nach der Kalibrierung entspricht das blickwinkelstabile IPS-Panel auch diesen Anforderungen. Leichte Abstriche müssen bei der Helligkeitsverteilung gemacht werden, die nur ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht, da der obere Panel-Rand zu hohe Abweichungen aufweist.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen