Test Panasonic TX-65AXW804: UHD-Spitzen-Fernseher überrascht mit luxuriöser Ausstattung und modernem Design

0
62

Allein das Design des TX-65AXW804 könnte für manchen Heimkino-Fan ein Kaufgrund sein: Panasonic hat es „Modern Art“ getauft und verzichtet auf einen Standfuß im klassischen Sinne. Stattdessen lehnt das Display an einem extrem schweren Bleisockel auf der Rückseite, während eine durchgezogene Leiste im blau schimmernden Chrom-Look das Gleichgewicht hält.

Im Test: Sehr gut ausgestatteter Ultra-HD-Fernseher mit 65 Zoll Diagonale und Sat-IP-Client. (Bild: Panasonic)

Der TX-65AXW804 tritt beileibe kein leichtes Erbe an. Schließlich hat Panasonic einerseits die Messlatte für Ultra-HD-Fernseher bereites mit dem Vorgänger ganz schön hoch gelegt, andererseits ruhen sich auch die Konkurrenten nicht auf ihren Lorbeeren aus und bieten teils sogar 4K-Modelle in verschiedenen Preisklassen an. Dafür brilliert der japanische Hersteller mit einigen ausgeklügelten Alleinstellungsmerkmalen, die man aktuell nirgendwo anders findet. Der TX-65AXW804 ist also ein sehr vielversprechender Testkandidat.

Im ausführlichen PRAD Test kommen wir zu folgendem Urteil: „Panasonic macht die Wahl eines Ultra-HD-Fernsehers nicht gerade einfacher. Denn der TX-65AXW804 bietet eine grandiose Ausstattung samt 4K-fähigem Mediaplayer, schwächelt im Vergleich zur Konkurrenz aber in Sachen Bildhomogenität und Klang.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen