Test Preview Asus MX299Q: sehr gelungener 29 Zoll Allroud-Monitor im 21:9 Format (Video)

0
29

Beim ASUS MX299Q handelt es sich um einen 29 Zoll Monitor im noch eher ungewöhnlichen 21:9-Kinoformat mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln. Im Vergleich zu gängigen 24 Zoll Monitoren im 16:9-Format weist er also die gleiche Höhe, aber 33 Prozent mehr Fläche an den Seiten auf. Der Anzeigebereich entspricht also der Größe von zwei 43,18 cm (17 Zoll) großen Bildschirmen mit einem Bildseitenverhältnis von 5:4 nebeneinander – das ist schon ein enormer Zugewinn.

Im Test: Asus MX299Q (Bild: ASUS)

Bei so einer Diagonalen wird die Blickwinkelstabilität besonders wichtig. Der MX299Q ist dazu mit einem AH-IPS-Panel mit White-LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, das einen hohen Betrachtungswinkel von 178° bei minimalen Farbabweichungen erreichen soll.

Beworben wird der MX299Q vor allem für den Unterhaltungsbereich. In Verbindung mit dem rahmenlosen Edge-to-Edge-Design und in Kooperation mit Bang & Olufsen ICEpower entwickelten Lautsprechern soll er „ein audiovisuelles Panorama- und Kinoerlebnis der Extraklasse“ bieten.

Hands on Asus MX299Q (Video)

Zugleich will er sich aber durch mehr Platz zum Arbeiten und dank einer präzisen Farbwiedergabe neben dem Privatgebrauch zuhause auch gleichermaßen für professionelle Zwecke eignen. Wie gut der Hersteller seine Versprechen in die Tat umgesetzt hat, lesen Sie in unserem ausführlichen Test . Der Testbericht ist vorerst als Preview zu lesen und wird am 10.02.2014 veröffentlicht.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen