Texas Instruments stellt HD-Beamer ohne Lampe vor

0
30

Texas Instruments hat auf der „InfoComm“ (18. bis 20. Juni) in Las Vegas Beamer vorgestellt, die ohne Lampe auskommen. Die neue Beamer-Generation von Texas Instruments nutzt nämlich als Lichtquelle LEDs.

Beamer-Lampen müssen üblicherweise regelmäßig ausgetauscht werden und verursachen so laufend Kosten. Das ist häufig der Grund, sich gegen einen Beamer für die eigenen vier Wände zu entscheiden. Das könnte sich nun allerdings ändern. Die HD-Beamer liefern eine Auflösung von 1920 x 1080p und verbrauchen angeblich um 30 Prozent weniger Strom als andere Projektoren.

Die ersten Geräte mit der neuen Technologie sollen noch diese Jahr in den USA verfügbar sein. Die Komponenten werden laut Texas Instruments von dem Beamer-Hersteller „Optoma“ verbaut. Preise sind noch nicht bekannt.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen