Toshiba TD-Z-Serie: Professionelle Bildschirme bis 70 Zoll für den Einsatz rund um die Uhr

0
71

Toshiba präsentiert zur ISE (Integrated Systems Europe) die TD-Z-Display-Serie. Dabei handelt es sich um robuste Bildschirme für den professionellen Einsatz, die in vier Größen zwischen 47 und 70 Zoll auf den Markt kommen. Sie wollen Inhalte in bester Qualität sowie höchster Zuverlässigkeit anzeigen – unabhängig von Ladenöffnungs- und Arbeitszeiten, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Zur Toshiba TD-Z-Familie gehören die Modelle TD-Z421 (42 Zoll, 1.499 Euro), TD-Z471 (47 Zoll, 1.949 Euro), TD-Z551 (55 Zoll, 3.199 Euro) und TD-Z701 (70 Zoll, 8.799 Euro). Die neuen TD-Z-Displays sind ab sofort in Deutschland verfügbar.

Toshiba Superwide-Display P32LC12 (Bild: Toshiba)

Toshiba hat mit dem P32LC12 ein 32 Zoll-Display im Superwide-Format 32:9 im Angebot. Das besondere Bildformat prädestiniert den Profi-Monitor für geschäftliche Umfelder wie Einzelhandel oder öffentliche Bereiche (z.B. in Verkehrsmitteln), die auf wenig Raum flexibel Werbebotschaften platzieren wollen. Dank des integrierten Media Players und Flash-Speichers können Anwender ihre Fotos, Videos und Musikinhalte im Gerät speichern und von dort abspielen. Unterstützt wird der Player von einer Timer-Funktion zur Wiedergabe der Multimedia-Inhalte. Das Superwide-Display P32LC12 kommt im ersten Quartal 2014 auf den Markt.

Weiterhin werden mit dem TD-X551X und TD-X551M zwei neue Displays für den Einsatz in Videowänden vorgestellt. Die 55 Zoll (140 cm) Bildschirme richten sich an professionelle Anwender, die mehrere große Displays zu einer Videowand zusammenfügen wollen, um Bilder oder Videos im Großformat darzustellen. Mögliche Anwendungsgebiete sind Retailer (POS – Point of Sale), Messen, Empfangsräume, Einkaufszentren, Stadien, Bahnhöfe oder Flughäfen. Die beiden Geräte mit LED-Hintergrundbeleuchtung und sehr schmalem Gehäuserahmen bieten hohe Helligkeitswerte, eine Vielzahl von Steuerelementen sowie Schnittstellen und sollen sich einfach konfigurieren lassen. Die Videowand-Bausteine TD-X551X und TD-X551M sind in Europa im Laufe des ersten Quartals 2014 erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen