Ultraschlank und ultrasparsam – die neuen Design-Displays von Samsung

0
38

Die beiden neuen Samsung SyncMaster Modelle P2270 und P2370 sollen ein stylishes, schlankes „Touch of Color“ Design mit niedrigem Energieverbrauch, umweltfreundlicher Herstellung und einer recyclingfreundlichen Konstruktion darstellen. Der SyncMaster P2370 soll beispielsweise 30 Prozent weniger Energie als ein herkömmlicher Monitor gleicher Größe verbrauchen.

Beide Modelle bieten Schaltzeiten von 2 Millisekunden (Grau zu Grau) und einen dynamischen Kontrast von 50.000:1. Dank Full-HD Auflösung und einem 16:9 Panel sollen auch Filmfreunde voll auf ihre Kosten kommen. Die neue 70er Serie kommt derzeit in zwei Größen auf den Markt: der P2270 verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 21,5 Zoll, der P2370 besitzt ein 23- Zoll-Panel.

Samsung P2370 verbraucht 30 Prozent weniger Strom als herkömmliche Modelle. (Foto: Samsung)

Umweltaspekte standen neben einer hohen Anwenderfreundlichkeit bei der Entwicklung der neuen Displays im Vordergrund. So verwendet Samsung ein spezielles Kunststoff-Injektionsverfahren um hochglänzende Oberflächen mit changierenden Farbverläufen im Touch of Color Design herzustellen, ohne dass dabei herkömmliche Lacke und flüchtige organische Substanzen eingesetzt werden müssen, die Mensch und Umwelt schaden. Da die Displays auch rund 50 Prozent dünner sind als vergleichbare Modelle, können kleinere Verpackungen verwendet werden, so dass mehr Geräte auf eine Palette oder in einen Container passen – das hilft zusätzlich Transportkosten und CO2-Emissionen zu reduzieren.

Im Betrieb sollen die beiden Displays erheblich weniger Strom verbrauchen, als vergleichbare Modelle am Markt. So soll sich der SyncMaster P2370 mit nur 30 Watt begnügen – herkömmliche Monitore benötigen im Schnitt 45 Watt. Erreicht wird dies durch eine Optimierung der Hintergrundbeleuchtung. In Bezug auf die Helligkeit muss der Anwender trotzdem keine Abstriche machen: beide Modelle bieten mit jeweils 250 cd/m² ein helles, leuchtstarkes Bild. Dank einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel können beide Displays zudem hochauflösendes Bild- und Filmmaterial in voller HD-Darstellung anzeigen.

Der Samsung SyncMaster P2270 kommt zum Preis von 279,00 Euro in den Handel. Der SyncMaster 2370 wird zum Preis von 299,00 Euro erhältlich sein. Beide Modelle werden ab April auf dem deutschen Markt verfügbar sein. (Preise jeweils unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt.).

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen