Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron E2770V-BF

Einleitung

Der LG E2770V-BF ist aktuell einer der größten LCD-Monitore im Portfolio von LG. Nur der W3000H ist nochmals größer. Beworben wird der Monitor als optimales Gerät für Multimedia-Anwendungen. Das Gerät bietet eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll und erreicht eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Bei den Anschlüssen verfügt der E2770V gleich über zwei HDMI-Eingänge. Weiterhin werden eine niedrige Reaktionszeit von 5 Millisekunden und ein hoher dynamischer Kontrast von 5.000.000:1 genannt. Mithilfe einer LED-Hintergrundbeleuchtung soll ein geringer Energieverbrauch erzielt werden.

Die gewaltigen Ausmaße des E2770V prädestinieren das Gerät neben dem Haupteinsatzzweck als PC-Bildschirm auch als Ersatz für das TV im Wohnzimmer. Die zwei HDMI-Eingänge verfügen durch das OSD über die Möglichkeit zwei getrennte Signale von unterschiedlichen Quellen parallel per Bild-in-Bild-Funktion anzuzeigen. Erweitert wird die Multimedia-Tauglichkeit durch eine beiliegende kleine Fernbedienung für einige der OSD-Funktionen.

In unserem aktuellen Test wollen wir klären, ob der 27 Zoller die vollmundigen Werbeversprechen in der Praxis auch halten kann.

Lieferumfang

Im Inneren des soliden Kartons befindet sich das Display verpackt in einer Schutzhülle inmitten des gängigen Styroporschutzes wieder. Dieser ist auf der Displayrückseite etwas weniger solide ausgeführt als an der Front, bietet jedoch subjektiv einen ausreichenden Schutz während des Transportes.

Neben dem Display findet sich der separat zu montierende Standfuß im Karton. Dieser ist mit einem Handgriff aufgesteckt und mittels einer auch von Hand gut zu bedienenden Schraube von unten befestigt.

Zum Lieferumfang gehören neben der obligatorischen Schnellinstallationsanleitung, einer Garantiekarte und einer Treiber-CD diverse Anschlusskabel. Dabei handelt es sich um ein DVI-Kabel, ein analoges VGA-Kabel sowie das Strom-Kabel für die Energieversorgung. Als Besonderheit liegt dem E2770V eine winzige Fernbedienung bei.

Optik und Mechanik

Der LG E2770V ist in seiner Erscheinung recht gewaltig, wenn man die Bildschirmgröße von 27 Zoll am Arbeitsplatz nicht gewohnt ist. Verstärkt wird der Eindruck durch den relativ breiten Displayrahmen von 28 Millimetern am linken, rechten und oberen sowie 38 Millimetern am unteren Bildschirmrand. Auch der großzügig bemessene rechteckige Standfuß nimmt viel Platz auf dem Schreibtisch ein, bietet dafür aber einen sicheren und wackelfreien Stand. Insgesamt erinnert die Größe des Geräts eher an ein kleineres LCD-TV denn an einen PC-Monitor.

Vom Design her finden sich am E2770V drei Stilrichtungen. Der Standfuß ist in hochglänzender Klavierlack-Optik gehalten und somit recht anfällig für Kratzer und Staub. Die Front des Displays besteht aus schwarzem Kunststoff mit der Optik von gebürstetem Aluminium, was verhältnismäßig gut aussieht und Spiegelungen sowie Staub abhält. Erst bei näherer Betrachtung erkennt man, dass es sich um Kunststoff handelt. Die Rückseite des Displays hingegen ist in schlichtem schwarzem Gehäusekunststoff gehalten. Lediglich das große in den Kunststoff eingelassene LG Logo wertet den optischen Eindruck etwas auf. Umrandet wird der Displayrahmen nochmals von einer leicht sichtbaren silbernen Zierleiste, die zwar nach Metall aussieht aber ebenfalls aus Kunststoff ist.

Der Rahmen des E2770V in "gebürstetem Aluminium".

Wie der Test zeigt ist der ergonomische Funktionsumfang beim E2770V recht spartanisch ausgefallen. Außer einer Neigefunktion um 5 Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten fehlen Funktionen wie Höhenverstellung, Dreh- oder Pivotfunktion. Gerade bei einem so großen Gerät hätte zumindest eine Drehfunktion die mechanische Bedienung spürbar erleichtert.

Neigefunktion des E2770V nach vorne (links) und nach hinten (rechts).

Im kalibrierten Betrieb entwickelt der E2770V trotz integriertem Netzteil nur minimal spürbare Wärmeemissionen. Dennoch verfügt die Displayrückseite über großzügig bemessene Lüftungsschlitze. Es besteht die Möglichkeit, dass kleinere Staubpartikel in die Lüftungsschlitze geraten und das Gerät mit der Zeit von innen verschmutzen.

Großzügig dimensionierte Lüftungsschlitze an der Rückseite.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!