Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 34UM68-P Teil 13


Bewertung
+
+/-
++
++
++
+
+
+
-
+/-
+
++
+/-
+/-
+
+
+/-
+
-
++
+
+/-
411,88 €
++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Datenblatt

Diskussion im Forum


Fazit

Denkt man sich den Standfußsockel und den Tragarm weg, hat sich der Nachfolger des LG 34UM67-P rein optisch nicht geändert. Das minimalistische rahmenlose Design ist nach wie vor schön anzusehen und eignet sich optimal für ein Multi-Monitor-Setup. Durch die Änderungen an der Tragekonstruktion ist es jetzt möglich, das Display durch die Liftfunktion besser an verschiedene Körpergrößen anzupassen.

Für die Bildbearbeitung ist der LG aufgrund der 99-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums eigentlich prädestiniert. Doch genauso wie sein Vorgänger wird die notwendige Farbgenauigkeit erst nach einer Kalibrierung erreicht. Die schlechte Ausleuchtung auf der linken Displayhälfte resultiert aus unserer Sicht aus einer zu strammen Einfassung des Displays.

Kinoliebhaber werden aufgrund der Technik mit diesem Monitor ihre wahre Freude haben, da 24P unterstützt wird und aufgrund der Option "Cinema1" Filme im 21:9-Format bildschirmfüllend, ohne lästige Balken, genossen werden können. Eine gute Blickwinkelstabilität lässt die mögliche Runde größer werden, so dass auch die außen Sitzenden keinen Grund zur Klage haben. Selbst der Ton ist durch den "MaxxAudio"-Equalizer mit den Monitorlautsprechern eine Option, sollten keine externen Boxen verfügbar sein.

Der LG 34UM68 wird als Gaming-Display beworben und so sollte das auch die Paradedisziplin des Monitors sein. Leider ist das nicht so und muss sich im Vergleich zu seinem Vorgänger geschlagen geben. Auch im Vergleich zu anderen von uns getestet Gaming-Displays, sind die Werte nur unteres Mittelmaß.

Besonders die Gesamtlatenz, die sich gegenüber dem Vorgängermodell verdreifacht hat, macht ihn für schnelle Shooter uninteressant. Nach wie vor hat FreeSync Probleme mit einigen Spielen, bei denen es einfach nicht gelingt, Tearing zu unterbinden. Stuttering bereitet allerdings keine Probleme und macht das Spiel in kritischen unteren Aktualisierungsraten um 40 fps angenehmer.

Diese Ergebnisse machen den LG 34UM68 zu einem Allround-Monitor mit erweiterten Spieleoptionen, als zu einem Gaming-Display, denn dafür sind die Ergebnisse einfach nicht gut genug in diesem Bereich. Auch die Gesamtnote ist nicht ganz einfach zu ermitteln. Das Ergebnis liegt genau zwischen Gut und Befriedigend. Aufgrund der Tatsache, dass die Latenzzeit für einen Gaming-Monitor - und als solcher wird er von LG vermarktet - zu hoch ist und die Ausleuchtung schlecht war, haben wir uns für eine befriedigende Wertung entschieden.

Unter Berücksichtigung der enormen Größe geht der Straßenpreis von etwa 550 € allerdings in Ordnung, so dass wir dem LG 34UM68-P als Allround-Monitor eine Kaufempfehlung aussprechen können.

Gesamturteil: BFRIEDIGEND


 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!