Acer C110 – ultrakompaktes Leichtgewicht für brillante Präsentationen

0
11

Der neue Pico-Projektor Acer C110 bringt alles mit, was einen ultramobilen Mini-Bildwerfer zum perfekten Begleiter macht: Dank Schnellstartfunktion ist der Winzling innerhalb von fünf Sekunden nach Verbindung mit dem Notebook einsatzbereit. Wartezeiten, bis das Gerät abgekühlt ist, vermeidet „Acer Instant Pack“. Der Projektor ist sofort nach dem Ausschalten transportfähig und kann verstaut werden, sobald das Kabel wieder entfernt wurde.

David vs. Goliath: Der leichtgewichtige Winzling Acer C110 ist ein ausdauernder, bildstarker Mobil-Projektor. (Foto: Acer)

Gerade mal 175 Gramm Gewicht und Abmessungen von 110 mal 85 mal 25 Millimetern machen den C110 zum ultrakompakten Leichtgewicht. Weder Netzadapter noch Bildausgang sind vonnöten – ein USB-Kabel versorgt den Projektor über das Notebook mit Energie zu versorgen und überträgt die Präsentation. Intelligente Formatwahl sorgt bei vielen Multimediaformaten dafür, dass Nutzer die Auflösung nicht mehr manuell am Notebook justieren müssen.

Trotz seiner Winzigkeit beeindruckt der neue Pico mit einer beachtlichen Projektionsleistung, die aus 0,5 bis 4,2 Metern Bilddiagonalen von zwölf bis 100 Zoll ermöglicht. Schnelle DLP-Technologie wird mit LED-Beleuchtung kombiniert, was ein Auswechseln der Lampe praktisch überflüssig macht. Das Kontrastverhältnis von 1.000:1 und WVGA-Auflösung (854 mal 480 Bildpunkte) im Seitenverhältnis von 16:9 sollen realistische Darstellungen mit hoher Bildqualität gewährleisten.

Die maximale Bildhelligkeit beträgt 50 ANSI-Lumen, in diesem Modus liegt der Geräuschpegel bei 30 Dezibel und der Stromverbrauch bei 7,5 Watt. Im dunkleren Standardmodus lässt sich der Kleinstbeamer nur mit Mühe überhaupt wahrnehmen. Der neue Pico-Projektor Acer C110 ist ab September zum UVP von 199 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich. Er wird mit drei Jahren Garantie auf den DLP-Chip und einem Jahr Garantie auf die Lampe – ohne Betriebsstundenbegrenzung – ausgeliefert.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen