Acer G6-Serie: Multimedia-LED Monitore im ultraschlanken Design

0
25

Die neuen Displays der Acer G6-Serie adressieren besonders Freunde der Multimedia-Unterhaltung. Modernste Displaytechnologien sollen eine herausragende Bilddarstellung in leuchtenden sowie brillanten Farben garantieren und für packenden Spielspaß oder atemberaubenden Multimedia-Genuss sorgen. Je nach Anwendungsbereich und Präferenz stehen dem User verschiedene Formfaktoren zur Verfügung. Dabei erlaubt Acer eColor Management, die Darstellungsleistung des Bildschirms an unterschiedliche Umgebungen und Anwendungen anzupassen.

Acer G6-Serie (Bild: Acer)

Das Ergebnis sollen lebensechte Bilder in leuchtenden Farben sein. Zudem bietet die Acer G6-Serie ein dynamisches Kontrastverhältnis von bis zu 100.000.000:1. Mit dem X-förmigen Fuß besitzen die Modelle einen sicheren Stand und machen durch ihr ultraschlankes, attraktives Design eine ausgesprochen gute Figur.

Die Serie setzt sich aus den sechs Bildschirmdiagonalen 68 cm (27 Zoll), 61 cm (24 Zoll), 58 cm (23 Zoll), 55 cm (21,5 Zoll), 51 cm (20 Zoll) und 48 cm (19 Zoll) zusammen. Auflösungen von HD mit 1.440 x 900 Pixeln (Acer G196W) bzw. 1.600 x 900 Pixeln (Acer G206HL) bei den Modellen mit 19 Zoll und 20 Zoll oder Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei den LCD-Größen von 22 Zoll bis 27 Zoll stehen zur Verfügung. Um den Blickwinkel einstellen zu können, sind alle Modelle von –5 Grad bis +15 Grad neigbar.

Die Reaktionszeit von 2 ms (Acer G246HL bzw. Acer G276HL) und 5 ms bei den anderen Modellen soll auch bei schnellen Bildfolgen für eine fließende Darstellung ohne Ghosting- und Nachzieheffekte sorgen.

Alle Modelle der Acer G6-Serie sind mit einem VGA-Eingang ausgestattet, der den unkomplizierten Anschluss der LCDs an PCs oder Notebooks ermöglicht. Ferner verfügen die Geräte über eine DVI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung. Je nach Modell erlaubt ein HDMI-Port digitale Audio- und Videoverbindungen über ein einziges Kabel.

Die Displays der Acer G6-Serie sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich: ab 99,- Euro (Acer G196W), ab 119,- Euro (Acer G206HL), ab 129,- Euro (Acer G226HQL), ab 139,- Euro (Acer G236HL), ab 169,- Euro (Acer G246HL) bzw. ab 249,- Euro (Acer G276HL).

TEILEN
Vorheriger ArtikelNEC stellt digitalen Kinoprojektor NEC NC900C vor
Nächster ArtikelPocketTV: SmartTV-Dongle setzt auf Kickstarter
... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen