Acer: Gewölbte Full-HD-Monitore mit VA und 240 Hz

Laut Datenblatt wird ein Grau-zu-Grau-Wechsel von 1 ms geboten

0
144

Ein chinesischer Händler führt die beiden neuen Acer-Bildschirme XZ270X und XZ320QX. Ersterer misst 27 Zoll in der Diagonalen und ist mit 1500 R gekrümmt, letzterer kommt in 32 Zoll und mit 1800-R-Wölbung. Davon abgesehen scheinen sich die beiden Modelle stark zu ähneln. Sie verfügen über ein VA-Panel mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), 250 cd/m² Helligkeit und einem Kontrastverhältnis von 4000:1.

Acer XZ270X (Bild: Acer)
XZ270X: 27-Zoll-Display mit Full HD, VA und 240 Hz (Bild: Acer)

Die maximale Bildwiederholfrequenz beträgt 240 Hz, die Reaktionszeit 1 ms (Grau zu Grau) und die Farbtiefe 8 Bit. Zwei 2-Watt-Lautsprecher, FreeSync-Unterstützung und ein Delta-E-Wert von unter 2 werden außerdem genannt. Auf ergonomischer Seite stehen Drehung, Neigung und Höhenverstellung sowie ein Pivot-Modus bereit. An Schnittstellen bringen die Geräte je zwei HDMI-1.4-Eingänge, einen DisplayPort und einen Kopfhörerausgang mit.

Der Acer XZ270X wird von dem genannten Händler für umgerechnet rund 283 Euro gelistet, während der Acer XZ320QX ca. 386 Euro kostet. Beide Neuheiten bieten einen Blaulichtfilter, sodass auch längere Sessions augenschonend vonstattengehen können. Ob, wann und mit welchen UVPs die Displays in Europa erscheinen werden, ist unklar. Nachfolgend ist ein ähnlich ausgestattetes Konkurrenzmodell bestellbar. (Quelle: TFT Central)

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!