Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • Guten Morgen,


    ich würde mich freuen, wenn der IIYAMA Prolite GB2488HSU-B2 "Red Eagle" getestet werden könnte.
    Demnächste möchte ich mir einen neuen Monitor zulegen und vom Preis her finde ich diesen sehr interessant.



    Vielen Dank :thumbsup:

  • Dell UP3216Q


    Der Dell würde mich auch sehr interessieren. Und dann noch der hier:


    HP DreamColor Z32x



    (keine Ahnung, was der Unterschied zwischen M2D46A4 und M2D46AT ist... schon ein Nachfolger? Es scheint sogar drei verschiedene Produktnummern zu geben. Unterschiedliche Panels? )

  • Mich würde sehr ein Test zum Acer XB271HU interessieren. Er ist der Nachfolger des XB270HU und tritt gegen den Asus PG279Q an, der im Test hier ja enttäuscht hat in Bezug auf die Ausleuchtung. Der Acer hat als Alleinstellungsmerkmal einen extrem dünnen Rahmen. Obwohl beides Monitore die gleichen Panels nutzen, wäre es spannend zu sehen inwiefern die sehr unterschiedliche Konstruktion einen Einfluss auf die Lichtverteilung des Backlights hat. Es könnte tatsächlich der neue Gaming-Referenzmonitor mit IPS-Panel werden.

  • Für den ASUS PB328Q war mal ein Test angedacht. Wird es den noch geben oder ist der wieder verworfen worden? Persönlich würde der mich sehr im Vergleich zum bereits getesteten Samsung S32D850T interessieren, da dieser seit 2014 nicht mehr produziert wird und mir deshalb nicht mehr aktuell genug ist.

  • HP Z Display Z24n (bitte testen)



    Ich spreche sicherlich für so einige, die auf der Suche nach einem 16:10 Monitor im 24" Format sind, der aber auch das überall verbreitete Full HD 1080p Signal verzerrungsfrei darstellen kann.
    Im Handbuch dazu finden sich Hinweise, aber konkrete Informationen oder Tests zum genannten Modell findet sich kein einziger.


    Ich würde mich daher freuen, wenn dieses Modell von Euch einem Test unterworfen würde. Ich sehe ihn als Nachfolger des Anfang des Jahres 2012 getesteten und im Handel nicht mehr käuflich erwerblichen ZR2440w an.


    Vielen Dank

  • Hallo zusammen.
    Ich kenne die Seite hier schon eine ganze Weile und verlasse mich immer auf die hervorragenden Test. Bislang habe ich schon 2 Monitor gekauft, welche hier getestet wurden. Beide waren super (sowohl Test als auch Monitor^^).


    Jetzt benötige ich dringend Hilfe in Form eines weiteren Tests. Ich arbeite mittlerweile von Zuhause aus als Gamedesigner und brauche daher einen möglichst großen/breiten IPS Bildschirm (34"; 21:9). Da ich daran auch spielen möchte und eine AMD Karte besitze, wäre FreeSync ideal.
    Leider gibt es erst einen Monitor, welcher in Frage käme, der hier auch getestet wurde, und zwar der LG 34UM67-P.
    Bei diesem schreckt mich aber die geringe Hz-Breite von FreeSync ab (nur bei 48-75Hz aktiv).


    Heute bin ich bei der erneuten Suche nach einem solchen Monitor auf den Acer BX340C gestoßen. ( )
    Leider existieren zu diesem Monitor im ganzen Netz keine Tests, keine User-Rezessionen und auch keine Angabe von Acer selbst, in welchem Hz-Bereich FreeSync bei diesem Monitor aktiv ist.


    Daher wäre ich dem ganzen Prad-Team sehr dankbar, wenn ihr den Acer BX340C testen könntet.


    Vielen Dank.


  • Leider gibt es erst einen Monitor, welcher in Frage käme, der hier auch getestet wurde, und zwar der LG 34UM67-P.
    Bei diesem schreckt mich aber die geringe Hz-Breite von FreeSync ab (nur bei 48-75Hz aktiv).


    Heute bin ich bei der erneuten Suche nach einem solchen Monitor auf den Acer BX340C gestoßen. ( )
    Leider existieren zu diesem Monitor im ganzen Netz keine Tests, keine User-Rezessionen und auch keine Angabe von Acer selbst, in welchem Hz-Bereich FreeSync bei diesem Monitor aktiv ist.

    Ich würde darauf tippen, dass es dasselbe Panel ist, wie bei dem LG.
    Bei geizhals.at ist 75 Hz angegeben, bei Acer direkt 60 Hz. Das würde zum LG passen, der normal 60 hat und mit freesync 75.


    Der 350iger würde da eher Deinen Anforderungen entsprechen:

  • Dell UP3216Q - bitte!



    Eigenartig, dass sich noch immer kein Test dieses Monitors im web findet, abgesehen von einigen wenigen User-Berichten und diesem User-Test: ... leider etwas monoton in der Darbietung, aber in den Aussagen durchaus relevant.

  • Mich würde sehr ein Test zum Acer XB271HU interessieren. Er ist der Nachfolger des XB270HU und tritt gegen den Asus PG279Q an, der im Test hier ja enttäuscht hat in Bezug auf die Ausleuchtung. Der Acer hat als Alleinstellungsmerkmal einen extrem dünnen Rahmen. Obwohl beides Monitore die gleichen Panels nutzen, wäre es spannend zu sehen inwiefern die sehr unterschiedliche Konstruktion einen Einfluss auf die Lichtverteilung des Backlights hat. Es könnte tatsächlich der neue Gaming-Referenzmonitor mit IPS-Panel werden.


    Der würde mich auch sehr interessieren. Ebenso die beiden großen Ultra wide 21:9 Brüder:


    ASUS PG348Q
    Acer X34