NEC 24WMGX³ (Prad.de)

  • Seit wenigen Minuten ist der von vielen sehnlichst erwartete Testbericht zum 24 Zoll NEC 24WMGX³ online.


    Alle Fragen zum Test stellt bitte in diesem Beitrag. Der Testredakteur wird versuchen alle Fragen schnellstmöglich zu beantworten.

  • Hallo Andi,


    danke für den ausführlichen Testbericht. Kurze Frage zum Reaktionsverhalten: Zeigt das Display in bestimmten Situationen Korona- und / oder Ghosting-Effekte? Im Test habe ich darüber nichts gelesen.

  • Da der Test an sich schon sehr ausführlich und "lang" wurde, habe ich den Bereich nicht innerhalb des Tests erwähnt, sondern eben hier.


    Denn es war ja klar, dass die Fragen auftauchen werden ;)


    Also:


    Ghosting bzw. Corona-Effekt


    Ghosting ist in der normalen Einstellung (Standard-Farbprofil) sichtbar.
    Schaltet man durch die MP-Modi, so verringert sich das Ghosting (bei MP-3 ist es am Geringsten aber aus geringer Entfernung noch erkennbar).


    Insgesamt ist der Effekt in den Standardeinstellungen recht deutlich.
    Wenn man allerdings bei Filmen / Spielen (allgemein Bewegung) den MP-Modus aktiviert, kann man die Effekte deutlich minimieren, so dass sie bei normalem Betrachtungsabstand nicht mehr sichtbar sind.


    Ein klassischer Corona-Effekt wurde nicht beobachtet.

  • Hallo,


    ein schöner Testbericht! DANKE!


    Eine Frag, ich such einen Monitor für Bildbearbeitung und Videoschnitt, wichtig dabei ist natürlich die Farbechtheit und Blickwinkel.


    Welchen Monitor würdet ihr eher hierfür empfehlen, den hier vorgestellten oder den HP LP2475w.


    Vielleicht gibt es auch eine andere Alternative mit ähnlichem Preis?


    Freu mich auf deine Antwort :-)


    LG
    Johannes

  • Innerhalb dieses Threads soll der NEC 24WMGX³ auf Basis des Testberichts im Vordergrund stehen.


    Deswegen wären deine Fragen an anderer Stelle besser aufgehoben.


    Zum NEC 24WMGX³ in Bezug auf Bildbearbeitung und Videoschnitt:


    sRGB kann er. Das ginge. Sobald du aber mit Printsachen zu tun bekommst und mehr Farbsicherheit in den Graustufen brauchst, ist ein professioneller Grafikmonitor sicherlich im Vorteil.


    Der NEC 24WMGX³ hat seine Stärken definitiv im Multimedia-(Video-)Betrieb und nicht primär auf dem produzierenden Gebiet.

  • Der 1080p/24-Test wurde erst nach Abgabe und kurz vor Rücksendung des Monitors durchgeführt und fand daher noch keine Aufnahme in den Text.


    Die Antwort lautet leider nein.


    Stellt man den Zuspieler auf forcierte 1080p/24, so bleibt der Monitor schwarz.

  • ist das gosting gleich stark bzw ähnlich wie beim hyundai 241d oder besser/schlechter?
    schwanke zur zeit nämlich zwischen diesen beiden. der monitor soll für mich spieletauglich sein......

  • Den Hyundai 241D kenne ich persönlich nicht.


    Wenn man beim NEC 24WMGX³ das Profil Spiel-2 wählt, hat man das bestmögliche Inputlag-Verhalten.


    Beim Testen (UT3 Team-Deathmatch, etc) ist mir aus normaler Betrachtungsentfernung kein Ghostingeffekt ins Auge gesprungen.


    Den Effekt erkennt man nur richtig genau, wenn man ca 10cm vorm Monitor sitzt und gezielt danach schaut.


    Der normale Arbeits-/Spielabstand ist ja aber deutlich größer als 10cm. Zumindest sollte das so sein ;)


    Für Games kann ich persönlich den NEC 24WMGX³ problemlos empfehlen.

  • Oooh, ist das ein geiles Stück TFT. Beim Lesen des Testberichts wäre mir fast einer abgegangen.


    Zunächst einmal möchte ich der Testredaktion meinen aufrichtigen Dank für diesen überzeugenden und umfassenden Testbericht aussprechen.


    Nachdem ich nun seit geraumer Zeit auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau bin, welche allen meinen Erwartungen und Ansprüchen genügt, glaube ich - bis auf ein geringfügige Ausnahme - mit dem NEC 24WMGX³ diese gefunden zu haben.


    Dieser TFT ist ja regelrecht prädestiniert, für Office, Video und Spiele verwendet zu werden. Mit der nicht ganz optimalen Helligkeitsverteilung und der noch verbesserungswürdigen Bedienung kann ich problemlos leben.


    Einziger Wermutstropfen ist für mich als Silencer das Betriebsgeräusch, jedoch hoffe ich inständig, dass dieses einer gewissen Serienstreuung unterliegt und ich das Glück habe, einen TFT mit gering ausgeprägtem Betriebsgeräusch zu ergattern.


  • Könntest du vielleicht kurz erläutern, was man genau unter Schlieren, Ghosting und dem Corona-Effekt versteht? Ich denke nämlich, diese Begriffe werden oft durcheinandergeworfen.


    Ganz sicher bin ich mir eigentlich nur beim Begriff Bewegungsunschärfe: Diese ist jedem Monitor mit statischem Backlight inhärent und kann bei TFTs eigentlich nur mit Black Frame Insertion bekämpft werden. Ist "Schlieren" nun ein Oberbegriff für alle sonstigen Bewegungseffekte, wie dem Ghosting?

  • Na klasse, da hat man sich endlich nach stundenlangen Überlegen dazu entschlossen den Hyundai W241D zu kaufen, klickt ohne böse Vorahnung auf prad.de, und schon werden alle Pläne über den Haufen geworfen - vielen Dank auch! X(



    Nein, ernsthaft. Wie gewohnt ein toller Test, und ein ebenso interessanter TFT.


    Normalerweise wurde ich jetzt fragen, welcher Monitor für die Benutzung für Spiele (Zuspielung über PC), Webdesign sowie Office am besten geeignete wäre - Hyundai oder NEC.
    Aber ein direkter Vergleich ist ja leider nicht möglich.


    Am NEC gefällt mir auch besonders die Soundwiedergabe über SPDIF - das erspart mir den kauf einer extra Notebooksoundkarte für den Stereoreceiver. Der SPDIF-Ausgang funktioniert mit beiden HDMI-Anschlüssen?


    Das Angebot in den Onlineshops ist ja noch nicht sonderlich groß, werde wohl erstmal 1 Monat abwarten bis sich diese vergrößert hat, und der Preis sich vieleicht auch bereits auf ca. 550€ eingependelt hat.


    Aber auf jeden Fall ein interessanter TFT :)


  • Also du meinst mit dem Spiel-2-Profil allein, ohne zusätzlichen MP-Modus, ist kaum etwas von dem "geschmiere jeder Art" zu merken? Oder meintest mit MP-Modus?
    Wie stellt sich dieses Spiel-2-Profil denn farblich dar? Glaub das wurd im Test nicht erwähnt. Bzw. wieviele Einstellungsmöglichkeiten hat man in diesem?


    Wäre nett wenn du den ganzen Aspekt "Schlieren, Ghosting, ..." etwas genauer ausführen könntest. Das fehlt doch sehr im Test ;)



    Zum Thema Betriebsgeräusch (abgesehen davon das er damit für mich schon recht kritisch wird): Im Thread zum 24WMGX³ im News-Bereich gibt es sehr unterschiedlichen Erfahrungen was es ziemlich wahrscheinlich macht das es hierbei eine starke Serienstreuung gibt ... allerdings mindestens eine ebenso starke Streuung bei den Ohren :P



    Das erwähnte "Flackern" im MP-Modus, ist das mit dem 60Hz-Flimmern von CRT´s vergleichbar?

  • Ghosting / Corona-Effekt werden im Testbericht noch ergänzt, sobald ich die Passage textlich überarbeitet habe.


    Ich denke mal, dass das im Laufe des Wochenendes dann drin steht und nachgelesen werden kann.

  • Quote

    Original von Hayabusa
    Ghosting / Corona-Effekt werden im Testbericht noch ergänzt, sobald ich die Passage textlich überarbeitet habe.


    Ich denke mal, dass das im Laufe des Wochenendes dann drin steht und nachgelesen werden kann.


    Eine hervorragende Entscheidung! Wenn das Merkmal schon vorhanden ist sollte man es (und dessen Linderung) auch erwähnen. Alles andere wäre ja schon fast Schönigend :)



    Wie lange ist eigentlich die Garantie? 24 Monate?

  • Klingt gut der Test.


    Wollte nur anmerken, dass bei mir die Seite 14 zwei mal vorkommt.



    und


    mit fast gleichem Inhalt.


    Das Flimmern des MP Modus würde mich auch interessieren. 60Hz auf dem CRT sind sehr nervig. Da bekomme ich immer Kopfschmerzen und müde Augen. Ist das beim TFT auch so?


  • Fehler ist behoben.