Dell stellt neue 34 Zoll 21:9 Alienware-Curved-Monitore vor

0
791

Auf der Spielemesse PAX West in Seattle, USA, präsentiert Dell ab dem 1. September sein brandneues Gamer-Equipment. Dazu zählen auch zwei Alienware-Monitore.

Die beiden Alienware-Curved-Monitore mit 34 Zoll wurden gezielt dafür entwickelt, dass Gamer ihre Gegner von allen Seiten besser kommen sehen und weisen das für Alienware typische ikonische Design auf. Dazu zählt die AlienFX-Beleuchtung, die sich bei über 150 PC-Spielen über vier Beleuchtungszonen hinweg individuell einstellen lässt. Um größtmögliche Sichtfelder und knackig scharfe Grafiken zu gewährleisten, unterstützen die gebogenen und mit ultradünnen Rahmen ausgestatteten Monitore zahlreiche Bildformate und Auflösungen.

Curved-Gaming-Monitor Dell AW3418HW (Foto: Dell)

Die neuen Monitore stehen mit zwei Auflösungen und Bildwiederholraten zur Verfügung. Das Modell AW3418DW mit IPS-Panel bringt eine WQHD-Auflösung mit 3440×1440 Pixeln und eine Wiederholrate von 120 Hz mit; das Modell AW3418HW hat eine WFHD-Auflösung mit 2560×1080 Pixeln und eine Wiederholrate von 160 Hz. Beide Modelle sind mit NVIDIA-G-SYNC-Technologie ausgestattet, bieten übertaktete Wiederholraten und weisen Antwortzeiten von lediglich vier Millisekunden auf – und sollen damit ultraflüssiges Gameplay ohne Abstriche ermöglichen.

Zu den Aussattungsmerkmahlen des Dell AW3418DW gehören: DisplayPort 1.2, HDMI 1.4 und 4 x USB 3.0. Die Farbraumabdeckung beträgt 99 % sRGB, die maximale Helligkeit liegt bei 300 cd/m² und der Maximalkontrast bei 1000:1.

Das Modell AW3418HW des Alienware-34-Curved-Monitors kann ab 30. November für 1.369 Euro bestellt werden. Das Modell AW3418DW ist ab 27. September bestellbar und kostet 1.234 Euro.

Weiterführende Links zur News

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen