Drei neue native 4K-HDR-Heimkinoprojektoren von Sony

Die auf der IFA 2018 vorgestellten Modelle der nächsten Generation bieten native 4K-SXRD-Technologie für beeindruckende Bildqualität und 4K Motionflow für fließende Bewegungen

0
522

Pünktlich zur IFA 2018 hat Sony sein Sortiment an Heimkinoprojektoren um drei neue Modelle erweitert. Alle neuen Projektoren sind mit verbessertem 4K-Motionflow ausgestattet. Zusätzlich erzeugte Bilder reduzieren hierbei Unschärfe und sorgen für optimale Helligkeit. So können Bewegungen flüssiger und klarer wiedergegeben werden – ideal für Szenen mit schnellen Bewegungen, beispielsweise bei Sportveranstaltungen. Auch Filmfans kommen auf ihre Kosten: Die drei Modelle bieten HDR-Bilder („High Dynamic Range“), dank HDMI-18-Gbit/s-Kompatibilität und 4K-60P-10-Bit-Verarbeitung in feinen Farbabstufungen. Um die steigende Nachfrage nach Gaming-Inhalten in 4K/60p zu erfüllen, genießen Benutzer nun noch schnellere Reaktionszeiten und eine geringere Eingabeverzögerung. In Kombination mit der exklusiven „Reality Creation“, die jedes Element eines Bildes analysiert, werden so verbesserte Bildschärfe und Auflösung ohne Rauschen erzielt.

Sony VPL-VW870ES
Der neueste Premium-4K-Laserlichtquellenprojektor VPL-VW870ES von Sony (Bild: Sony)

Sony VPL-VW870ES

Der neueste Premium-4K-Laserlichtquellenprojektor VPL-VW870ES von Sony ist mit einem renommierten ARC-F-Objektiv („All Range Crisp Focus“) ausgestattet. Dieses 18-teilige Objektiv aus Glas sorgt für hohe Präzision im gesamten Bild und ist besonders kompakt und leicht. Der eingebaute „Digital Focus Optimiser“ bietet zudem optimierte Bildqualität und präzise Fokussierung ohne Verzerrungen.

Der VPL-VW870ES ist einer der bisher leistungsstärksten Heimkinoprojektoren von Sony und produziert seine Bilder mit einer Laserquelle, die mit 2200 Lumen für eine sehr hohe Helligkeit sorgt. Zudem erzielt er dank dualer Kontraststeuerung mit dynamischer Lasersteuerung und der Advanced-Iris-Technologie einen hohen dynamischen Kontrast.

Sony VPL-VW570ES

Das vielseitige Modell Sony VPL-VW570ES ist mit erweiterten Funktionen ausgestattet. Dazu zählen „Picture Position Memory“ zur schnellen Einstellung des Formats, einschließlich 16:9 und Cinemascope, sowie ein hoher dynamischer Kontrast mit „Advanced Iris“.

Der VPL-VW570ES ermöglicht den Zuschauern, 4K-HDR mit 1800 Lumen Helligkeit zu erleben, und sorgt mit dem neuen 4K-Motionflow für natürliche Bewegungsabläufe. Dieses Modell ist der Nachfolger des VPL-VW360ES und des VPL-VW550ES.

Sony VPL-VW270ES

Zum bisher günstigsten Preis bei Sony bietet der Projektor VPL-VW270ES ein laut eigener Aussage atemberaubendes 4K-HDR-Erlebnis, einschließlich eines neuen Modus zur Reduzierung der Eingangsverzögerung für Gamer.

Der VPL-VW270ES ist das Nachfolgemodell des VPL-VW260ES. Dieser Lampenprojektor mit einer Lichtleistung von 1500 Lumen vereint zahlreiche Funktionen der anderen beiden Projektoren zu einem attraktiven Preis, darunter ein natives 4K-SXRD-Panel, HDMI-18-Gbit/s-Kompatibilität, 4K-Motionflow und HDR-Kompatibilität.

Sowohl der VPL-VW570ES als auch der VPL-VW270ES sind in Schwarz und in Premium-Weißtönen erhältlich und fügen sich so in verschiedene Interieurs ein. Dank ihrer kompakten Größe, eines Zooms von 2,06 und des Lens-Shifts sind sie leicht zu installieren.

Der VPL-VW570ES und VPL-VW270ES sind ab Oktober 2018 in Europa erhältlich, der VPL-VW870ES ab November 2018.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den perfekten Projektor nach Ihren Vorgaben

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Projektor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

33%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen