EX521 und ES521 – günstige Tragbare von Optoma

0
30

Laut Optoma sind die neuen Projektoren EX521 und ES521 empfehlenswert für alle, die schnell, einfach und überall auf hochwertige Präsentationen setzen und trotzdem die Kosten im Griff haben wollen. Mit den tragbaren Bildwerfern will der Beamer-Spezialist Optoma an den Erfolg preisgekrönter Vorgängermodelle anknüpfen. Ausgehend davon, dass die Zielgruppe sich mit den handlichen Projektoren im Gepäck häufig auf Reisen befindet, verlängerte der Hersteller die wartungsfreie Zeit: Beide Modelle bringen es im Eco-Modus auf eine Laufzeit von bis zu 6.000 Stunden, der Filterwechsel entfällt aufgrund des Designs zur Gänze.

Der EX521 und sein Schwestermodell kosten wenig, bringen aber nur das Nötigste mit. (Foto: Optoma)

Überdies optimierte Optoma die wirtschaftliche Effizienz in Bezug auf Stromsparfunktionen und den Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb. Ausgestattet mit einem Kontrastverhältnis von 4.500:1, sollen die zwei Neuvorstellungen auch bei Tageslicht detailreiche Bilder projizieren. Während der EX521 XGA-Auflösung mit einer Lichtstärke von 2.600 ANSI-Lumen kombiniert, setzt der 2.700 Lumen helle ES521 das Bild mit 800 mal 600 Pixeln (SVGA) zusammen. Dafür ist er allerdings deutlich günstiger als das Schwestermodell. Diese Spezifikationen machen digitale Bildeingänge verzichtbar, stattdessen gibt es VGA, S-Video-Buchse und Composite aus.

Steuerungsfunktionen lassen sich über eine serielle Schnittstelle ausführen, die allerdings nur der EX521 besitzt. Gedacht ist dieser Port für die Festinstallation, er macht den Beamer kompatibel mit AMX Dynamic Discovery Protokollen und ermöglicht Optoma zufolge die Anwendung verschiedenster Steuerungssysteme. Für eine verbesserte Farbwiedergabe hat Optoma die BrilliantColor-Technologie von Texas Instruments integriert, die Farben auch auf großen Leinwänden lebendig und brillant erscheinen lassen soll. Ein nützliches Zusatzfeature ist in Gestalt der automatischen Abschalt- und Schnellstart-Funktion enthalten.

Die jeweils im Lieferumfang befindliche Tragetasche wird lediglich 2,3 Kilogramm belastet, die Ohren der Zuhörer mit sachte surrenden 28 Dezibel. Die neuen Mobilen sind ab sofort erhältlich. 299 Euro verlangt Optoma für den ES521, während für den EX521 449 Euro bezahlt werden müssen. Die Farb- und Bildgarantie beträgt fünf Jahre.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen